Neues Thema starten

Manuelle Artikelübertragung

 Guten Tag,

wir nutzen die unicon2-Schnittstelle für Otto.


Teilweise haben wir das Problem, dass gefühlt über einen gewissen Zeitraum, überhaupt keine Übertragungen der Artikeldaten stattfinden.


Gibt es eine Reihe von Faktoren, die für die Übertragung verantwortlich sind, die man händisch prüfen kann?

Ich meine in diesem Fall nicht die Produktqualität, sondern Dienste, Verbindungen, Firewalls, etc, die die Übertragung stören oder zeitweise unterbrechen?


Teilweise habe ich folgende Meldung in der Fehlerliste:

ProductDataNotFoundOrActivatedYet (): Die Produktdaten für diesen Artikel sind noch nicht zum Marktplatz übertragen worden oder der Marktplatz hat diese (noch) nicht akzeptiert.


Ohne am Artikel etwas zu ändern wird der Artikel dann doch nach mehreren Tagen übertragen.

1 Kommentar

Hallo,


bei OTTO ist es so, dass alle Änderungen außer dem Bestand auch zu den „Produktdaten“ zählen, also auch der Preis, Lieferzeit, etc.

Kann es ggf. sein, dass diese sich geänderten haben im Artikel?

Falls ja kommt man hier leider um das senden der „Produktdaten“ und das warten auf dessen Prüfung und Freischaltung nicht drumherum, da die OTTO API so designed wurde. Aber OTTO weiß davon und hat es auch schon im Plan, gerade diese Änderungen aus den „kompletten Produktdaten“ rauszulösen für eine schnellere (und ressourcenschonendere) Abarbeitung.


Unabhängig davon sind wir gerade dabei mit OTTO einen bisher nötigen Endpunkt auszubauen, der konnte in der Vergangenheit für unnötige Löschungen und Relistings sorgen. Das ganze wird seit Mitte der Woche bei einem Pilotkunden getestet und wenn wir von OTTO das „Go“ bekommen, wird es in unser nächstes Update für alle miteingebaut - das könnte bei deiner Symptomatik ggf. auch helfen (da bei einem Relisting ebenfalls Produktdaten erstmal gesendet werden). Ich denke das sollte nächste oder übernächste Woche soweit sein.

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen