Inhalt: 
Dieser Dokumentationsartikel erklärt, wie Du mit Deiner unicorn 2 Installation und den dazugehörigen Datenbanken auf einen neuen Server umziehen kannst.

THEMENVERZEICHNIS




Lesezeit: ca. 10 - 30 Minuten

Einleitung

Der Umzug von unicorn 2 inklusiver beider Datenbank ist nicht so schwierig, wie Du vielleicht denken magst.

Wenn Du dieser Anleitung Schritt für Schritt folgst, bekommst Du dies entspannt und einfach hin.



Serviceleistung


Wenn Du möchtest, ziehen wir Dir Dein unicorn 2 gerne auch durch unsere qualifizierten Mitarbeiter um!

Mehr dazu findest Du unter Welche Serviceleistungen bietet mir marcos software GmbH? sowie auf unserer Einrichtungsseite: Jetzt mit unicorn 2 durchstarten! Zur Buchung kannst Du auch ein Ticket in Deinem Kundencenter erstellen (Jetzt Ticket erstellen) oder uns eine E-Mail schreiben an support@marcos-software.de



Video


Arbeiten auf dem alten Server

Im ersten Schritt führst Du einige vorbereitenden Aufgaben durch und sicherst dann Deine unicorn 2 Datenbanken.

  1. Starte zunächst die Windows Aufgabenplanung.
    Diese findest Du standardmäßig im Startmenü in den Windows-Verwaltungsprogrammen.
    Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.)

  2. Schau nun nach Aufgaben, die mit dem Wort unicorn beginnen (je nach Version 1-2 Stück) und deaktiviere diese per Rechtsklick.Das Bild zeigt die Aufgabenplanung von Windows 10.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Aufgabenplanung von Windows 10.)

  3. Starte jetzt die App Dienste, diese findest Du ebenfalls im Startmenü in den Windows-Verwaltungsprogrammen.
    Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.)

  4.  Um die Dienste alphabetisch zu sortieren, klicke in der obersten Zeile auf Name.
    Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Dienste von Windows 10.)
  5. Klicke dann auf einen beliebigen Dienst und drücke die Taste u.
    Du springst automatisch zu dem Bereich, in dem die unicorn 2 Dienste aufgelistet werden.
    Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Dienste von Windows 10.)

  6. Beende alle sieben unicorn 2 Dienste mit einem Rechtsklick.
    Das Bild zeigt das Startmenü von Windows 10.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Dienste von Windows 10.)

  7. Falls nicht vorhanden, lade Dir das Microsoft SQL Management Studio herunter und installiere das Programm.
    Du findest dieses unter dieser Adresse.

  8. Starte das Programm und verbinde Dich mit der SQL Instanz für unicorn 2 (z.B. UNICORN21).
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  9. Solltest Du die Zugangsdaten nicht zur Hand haben, kannst Du gegebenenfalls die Windows Authentifizierung nutzen.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  10. Entfalte den Punkt Datenbanken.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  11. Führe einen Rechtsklick auf die Datenbank LICENCE aus und wähle den Punkt Tasks und den Unterpunkt Sichern aus.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  12. Im neuen Fenster merke Dir den Pfad unter Ziel , hier wird das Backup gleich abgelegt.Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  13. Wenn Du den vor eingestellten Pfad nutzen möchtest, klicke auf OK und fahre bei Punkt 18 fort.
    Deine Datenbank wird gesichert.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  14. Alternativ kannst Du Dir selbstverständlich einen eigenen Ort für Deine Sicherungen anlegen, diesen definierst Du dann, indem Du
    • auf Hinzufügen klickst,
    • auf die drei Punkte neben dem Feld Dateiname klickst,
      Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

    • den Ordner auswählst (in unserem Beispiel dummy auf Laufwerk C
    • und den Dateinamen LICENCE.bak angibst.
      Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  15. Klicke auf OK.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  16. Klicke erneut auf OK.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  17. Und klicke ein weiteres Mal auf OK.
    Deine Datenbank wird gesichert.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  18. Wiederhole nun die Schritte 11 bis 17 für die Datenbank UNICORN2.
    Denke daran, diese Datei UNICORN2.bak zu nennen.

  19. Kopiere nun beide Backup Dateien auf Deinen neuen Server.


Arbeiten auf dem neuen Server

Die Server Version


Wichtig:
Verwende auf beiden Servern (alt und neu) ein und dieselbe MSSQL Server Version.

Beispiel: 
Wenn unicorn 2 auf dem alten Server automatisch installiert wurde, wurde in der Regel der MSSQL Server 2014 verwendet.


Prüfe dies nach, bevor Du mit den Arbeiten auf dem neuen Server beginnst und installiere die benötigte Version.
Folge hierzu unserer Dokumentation Manuelle Installation der MSSQL Instanz.
Dort findest Du auch die kostenlosen Versionen aller MSSQL Server verlinkt.


Wiederherstellung

  1. Alternativ zum vorherigen Schritt kannst Du auch die MSSQL Instanz der JTL Wawi auf dem neuen Server verwenden.

  2. Die beiden im Kapitel Arbeiten auf dem alten Server erstellten und auf den neuen Server kopierten Backups verschiebst Du nun in das Backupverzeichnis der neuen MSSQL Instanz.
    Beispiel: C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL12.UNICORN21\MSSQL\Backup.
    Der Pfad kann je nach Installation abweichen.
    Oder aber Du nimmst einen Ort, den Du sofort wiederfindest, wie zum Beispiel C:\Dummy aus dem vorherigen Kapitel.

  3. Installiere und öffne auch auf dem neuen Server das MSSQL Management Studio und verbinden Dich auf die neue, leere aus dem Schritt Die Server Version.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  4. Führe einen Rechtsklick auf den Punkt Datenbanken aus und wähle im Kontextmenü den Punkt Datenbank wiederherstellen aus.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  5. Unter Quelle aktivierst Du den Punkt Medium und klickst auf den Button mit den drei Punkten.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  6. Im neuen Fenster klickst Du auf den Button Hinzufügen.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  7. Wähle nun den Ordner aus Schritt 2 aus und wähle das Backup der Datenbank LICENCE aus.
    Wenn Du unserer Anleitung gefolgt bist, heißt diese LICENCE.bak.
    Klicke nun auf OK.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  8. Klicke erneut auf OK.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  9. Jetzt wählst Du links den Punkt Dateien aus und aktivierst die Checkbox Alle Dateien in Ordner verschieben.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  10. Nun wählst Du links den Punkt Optionen aus  und aktivierst die Checkbox Vorhandene Dateien überschreiben.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  11. Falls möglich (wenn nicht aus gegraut), aktivieren die Checkbox Bestehende Verbindungen mit Zieldatenbank schließen.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  12. Klicke auf den Button OK und die Datenbank wird wiederhergestellt.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Microsoft SQL Management Studio.)

  13. Wiederhole die Schritte 4 bis 12 für das Backup der Datenbank UNICORN2.



Installation von unicorn 2


  1. Lade Dir unsere Setup Datei herunter.

  2. Installiere nach der Anleitung Installation und Grundkonfiguration von unicorn 2 die Schnittstelle unicorn 2.

  3. Gebe die in Schritt Die Server Version festgelegten Zugangsdaten bei der Grundkonfiguration an.

  4. Loggen Dich mit Deinen alten Logindaten in unicorn 2 ein.

  5. Klicke auf den Button Einstellungen.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfigurationsoberfläche von unicorn 2.)

  6. Deaktiviere und aktiviere direkt im Anschluss die Checkbox Dienste automatisch neustarten falls ausgefallen.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfigurationsoberfläche von unicorn 2.)

  7. Trage das Kennwort für den aktuellen Windows Benutzer ein.
    Schließe per Klick auf Speichern das Einstellungen-Fenster.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfigurationsoberfläche von unicorn 2.)

  8. Klicke links jeden Marktplatzshop nacheinander an, wähle oben den Button Wawi Zugang und trage hier gegebenenfalls die neuen JTL-Wawi Datenbankverbindungsdaten ein.
    Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfigurationsoberfläche von unicorn 2.)

  9. Prüfe die Verbindung mit einem Klick auf Verbindung prüfen und speichere die Einstellungen mit einem Klick auf Speichern.Das Bild zeigt d​as Microsoft SQL Management Studio.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfigurationsoberfläche von unicorn 2.)