Inhalt:

Dieser Dokumentationsartikel gibt Ihnen einen kurzen Einblick, wie Sie für Ihre Angebote Templates nutzen können und was es zu beachten gilt.


INHALTSVERZEICHNIS


Weiterführende Artikel zu diesem Thema:

Lesezeit: ca. 5 - 10 Minuten

Welche Marktplätze unterstützen derzeit Templates mit unicorn 2?


Aktuell können Sie Templates für Ihre Angebote auf den nachstehenden Marktplätzen verwenden:


  • Hood
  • ManoMano
  • Rakuten
  • Ricardo



Verwendung eigener Templates

  1. Öffnen Sie die Oberfläche von unicorn 2, wählen Sie links Ihren Hood Shop aus und klicken oben auf Artikel.

  2. Klicken Sie nun auf den Button Templates einstellen.


  3. Klicken Sie im sich nun öffnenden Fester auf den Button Import.


  4. Wählen Sie das zu importierende ZIP-Archiv aus und klicken Sie auf Öffnen.
    Wir haben als Beispiel das zu importierende Template test_template genannt.


  5. Das Template wird nun geladen.


  6. Aktivieren Sie das Template links mit einem Haken.
    Sie haben die Möglichkeit, mehrere Templates (je nach Jahreszeit/Festivität) zu erstellen und in unicorn 2 zu hinterlegen.
    Wenn Sie später das Template wechseln wollen, aktivieren Sie es an dieser Stelle und klicken im Tab Artikel auf Alle Artikel updaten.


Verwendung der unicorn 2-Templates


Achtung: Diese Designtemplates dürfen nur in Verbindung mit unicorn 2 benutzt werden.
Weitere Infos unter http://www.marcos-software.de/unicorn-rakuten/

Anderweitige Nutzung / Teilnutzung ist ohne schriftliche Genehmigung nicht erlaubt und wird geahndet. 


Ebenso dürfen die Copyright-Angaben nicht verändert werden.


Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen siehe http://www.marcos-software.de

License / Usage: http://www.marcos-software.de



  1. Öffnen Sie die Oberfläche von unicorn 2, wählen Sie links Ihren Hood Shop aus und klicken oben auf Artikel.

  2. Klicken Sie nun auf den Button Templates einstellen.

  3. In dem sich nun öffnenden Fenster klicken Sie auf Standardtemplate.

  4. Sie haben nun die Auswahl zwischen den Standardtemplates Gentle, Hippster und Little Sweets.

  5. Durch einen Klick auf den Button unter der Template-Vorschau speichern Sie dieses Template als gepacktes ZIP-Archiv auf Ihrem Computer.
    Für dieses Beispiel verwenden wir das Template Gentle.

  6. unicorn 2 weist Sie nun darauf hin, dass vor dem Import des Ihren Ansprüchen gemäß veränderten Templates das Logo, alle Grafiken und Shopinformationen angepasst werden müssen.
    Klicken Sie zur Bestätigung auf Ok.

  7. Entpacken Sie das herunter geladene Archiv und öffnen Sie den Ordner.
    Sie finden einen Ordner mit dem Namen gfx, in dem alle Grafiken sowie Logos enthalten sind sowie eine Html-Datei.

  8. Tauschen Sie grundsätzlich die Grafiken Ihren Wünschen entsprechend aus.
    Achtung: Achten Sie hierbei auf die Bild- und Lizenzrechte.

  9. Um die Datei index.html zu editieren, machen Sie einen Rechtsklick auf die Datei und öffnen diese mit einem Editor.

  10. Im Quelltext dieser Datei finden Sie gelb markiert die Angaben für die beiden im Template verwendeten Grafiken:
    • "gfx/logo.png" für die obere Grafik und
    • "gfx/footer.png" für die untere Grafik.

      Diese müssen beide ausgetauscht werden.




  11. An dieser Stelle können Sie nun eigene Angaben für die Fußzeile hinterlegen.

  12. Speichern Sie die Datei und packen Sie den gesamten Ordner inklusive aller Unterordner und Grafiken wieder in das gleichnamige Archiv, in diesem Fall gentle.zip.

  13. Klicken Sie im nun unter Hood > Artikel > Templates einstellen auf den Button Import.


  14. Wählen Sie das zu importierende ZIP-Archiv gentle.zip aus und klicken Sie auf Öffnen.


  15. Das Template wird nun geladen.


  16. Aktivieren Sie das Template links mit einem Haken.
    Sie haben die Möglichkeit, mehrere Templates (je nach Jahreszeit/Festivität) zu erstellen und in unicorn 2 zu hinterlegen.
    Wenn Sie später das Template wechseln wollen, aktivieren Sie es an dieser Stelle und klicken im Tab Artikel auf Alle Artikel updaten.


CSS


Da nur der "Body"-Bereich an den Marktplatz übertragen wird, muss jegliches CSS inline (im Body des Templates) angewendet werden.
Es sind daher weder eine Verlinkung auf externe CSS Quellen noch eine CSS-Definition im "Head"-Bereich erlaubt.


Beispiel:

Statt <p class="TestButton"> sollte <p style="bold;"> genutzt werden.