Inhalt: 
Dieser Dokumentationsartikel erklärt, wie Sie mit unicorn 2 einen individuellen Artikelfeed generieren und konfigurieren können.

INHALTSVERZEICHNIS


Lesezeit: ca. 10 - 20 Minuten


Einleitung


Steuern Sie interne und externe Arbeitsabläufe mit einem personalisierten Artikelfeed.


Neben der direkten Anbindung der verfügbaren Marktplätze mit unicorn 2 kann die Schnittstelle für weitaus mehr Aufgaben genutzt werden. Der IndividualFeed ermöglicht Ihnen, eine CSV-Datei mit nahezu allen verfügbaren Eigenschaften ganz nach Wunsch zu erstellen.

Der IndividualFeed geht sogar noch einen Schritt weiter: Dank unicorn 2 können Sie in Ihrer JTL-Wawi Attribute nach eigenen Wünschen und Bedarf anlegen und mit Daten befüllen, die durch den IndividualFeed exportiert werden können.


Die Anbindung


  1. Klicken Sie in der unicorn 2 Oberfläche auf "Marktplatz".Das Bild zeigt die obere Leite von unicorn 2 sowie die Auswahl "Marktplatz hinzufügen".(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die obere Leite von unicorn 2 sowie die Auswahl "Marktplatz hinzufügen".)

  2. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster links unten auf das CSV Icon.
    Das Bild zeigt die Marktplatzauswahl in der unicorn 2 Oberfläche sowie die Auswahl "Feed: CSV".(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Marktplatzauswahl in der unicorn 2 Oberfläche sowie die Auswahl "Feed: CSV".)

  3. Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Ok".
    Das Bild zeigt die Information, dass ein neuer Marktplatz hinzugefügt wurde.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Information, dass ein neuer Marktplatz hinzugefügt wurde.)

  4. Es wird der Assistent zum Hinzufügen eines Shops gestartet.
    Klicken Sie auf "Next".
    Das Bild zeigt den Assistenten zum Hinzufügen eines Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt den Assistenten zum Hinzufügen eines Shop.)

  5. Geben Sie Ihrem IndividualFeed einen passenden Namen und bestätigen mit einem Klick auf "Next".
    Das Bild zeigt die allgemeinen Einstellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die allgemeinen Einstellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  6. Überprüfen Sie die automatisch eingelesenen Verbindungsdaten zur JTL-Wawi und korrigieren diese falls nötig.
    Klicken Sie auf "Next".
    Das Bild zeigt die Konfiguration des JTL-Wawi Zugangs bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfiguration des JTL-Wawi Zugangs bei der Anbindung eines neuen Shop.)

    Die Schritte 7 bis 12 und 14 bis 22 werden nicht zwingend für jeden IndividualFeed benötigt, müssen jedoch während der Anbindung durchlaufen werden.


  7. Sie werden nun aufgefordert, die Versandarten zu konfigurieren.
    Klicken Sie auf "Ok".
    Das Bild zeigt einen Hinweis zur Festlegung der Versandarten bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt einen Hinweis zur Festlegung der Versandarten bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  8. Legen Sie die Versandart(en) fest und bestätigen mit einem Klick auf "Speichern".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt die Konfiguration der Versandarten bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfiguration der Versandarten bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  9. Ihre Versandart-Einstellungen wurden gespeichert.
    Klicken Sie auf "Ok".
    Das Bild zeigt einen Hinweis, dass die Konfiguration der Versandarten bei der Anbindung eines neuen Shop gespeichert wurden.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt einen Hinweis, dass die Konfiguration der Versandarten bei der Anbindung eines neuen Shop gespeichert wurden.)

  10. Im Anschluss werden die Einstellungen Ihrer Firewall geprüft.
    Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Schließen".
    Das Bild zeigt die Prüfung der Firewall-Einstellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Prüfung der Firewall-Einstellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  11. Der Schritt "Marktplatz Zugang" benötigt keinerlei Eingaben von Ihrer Seite.
    Klicken Sie auf "Next".
    Das Bild zeigt die Konfiguration des Marktplatz Zugangs bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Konfiguration des Marktplatz Zugangs bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  12. Da kein Shop im herkömmlichen Sinn angebunden wird, beenden Sie diesen Dialog mit einem Klick auf "Schließen".
    Das Bild zeigt die Option "Shop jetzt leeren" bei der Anbindung eines neuen Shops.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Option "Shop jetzt leeren" bei der Anbindung eines neuen Shops.)

  13. Auf die Auswahl der zu übertragenden Attribute gehen wir im Schritt Die Konfiguration ein.
    Klicken Sie auf "Next".
    Das Bild zeigt die Einstellungen der zu übertragenden Attribute bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen der zu übertragenden Attribute bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  14. Ordnen Sie jeder in der JTL-Wawi hinterlegten Versandklasse eine marktplatzspezifische Versandklasse zu.
    Klicken Sie auf "Next".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt das Versandklassen Mapping bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Versandklassen Mapping bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  15. An dieser Stelle können Sie keine weitere Konfiguration vornehmen.
    Klicken Sie daher auf "Next".
    Das Bild zeigt die Einstellungen der Versandkosten bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen der Versandkosten bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  16. Treffen Sie nun alle Einstellungen bezüglich der Bestellungen eines optional anzubindenden Marktplatz.
    Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Next".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Bestellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Bestellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  17. Wenn Sie wünschen, dass unicorn 2 Ihre Lieferadressen automatisch auf Korrektheit prüft, belassen Sie die Einstellungen und bestätigen mit einem Klick auf "Next".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Prüfung der Lieferadressen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Prüfung der Lieferadressen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  18. Die Einstellungen bezüglich der Artikel-Regeln sind obsolet geworden und werden in der JTL-Wawi getroffen.
    Klicken Sie daher auf "Next".
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Artikelregeln bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Artikelregeln bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  19. Die Preisanpassungen sind mit dem unicorn 2 Update vom 26.06.2020 weggefallen, da sie durch die betreffenden Einstellungen in der JTL-Wawi obsolet geworden sind.
    Klicken Sie auf "Next".
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Preisanpassungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Preisanpassungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  20. Treffen Sie an dieser Stelle Ihre Einstellungen bezüglich der Artikelbeschreibungen und der Umrechnung der Preise in marktplatzspezifische Fremdwährung.
    Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Next".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Artikelbeschreibungen und der Fremdwährungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Artikelbeschreibungen und der Fremdwährungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  21. Konfigurieren Sie abschließend die "Artikelaktualisierung" und die Suche nach "Portalkategorien".
    Klicken Sie auf "Next".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Artikelaktualisierung und der Portalkategorien bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Artikelaktualisierung und der Portalkategorien bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  22. Sollten Sie die Zusatzoption "Benachrichtigung" gebucht haben, können Sie diese an dieser Stelle konfigurieren.
    Bestätigen Sie mit einem Klick auf "Next".
    Diese Einstellung kann im Nachhinein unter "Einstellungen" verändert werden.
    Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Zusatzoption Benachrichtigungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Einstellungen bezüglich der Zusatzoption Benachrichtigungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  23. Sie haben den IndividualFeed erfolgreich angebunden.
    An dieser Stelle werden alle getroffenen Einstellungen zusammenfassend aufgeführt.
    Klicken Sie auf "Finish".
    Das Bild zeigt die Übersicht aller getroffenen Einstellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Übersicht aller getroffenen Einstellungen bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  24. Klicken Sie auf "Ok".
    Das Bild zeigt die abschließenden Arbeitsschritte von unicorn 2 bei der Anbindung eines neuen Shop.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die abschließenden Arbeitsschritte von unicorn 2 bei der Anbindung eines neuen Shop.)

  25. Warten Sie mindestens eine Woche, bis Sie einen weiteren Marktplatz hinzufügen, damit unicorn 2 die durch den IndividualFeed bedingte Auslastung messen und intern auswerten kann.
    Beenden Sie die Anbindung mit einem Klick auf "Ok".
    Das Bild zeigt den abschließenden Hinweis, bis zur Anbindung des nächsten Shop eine Woche vergehen zu lassen.

(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt den abschließenden Hinweis, bis zur Anbindung des nächsten Shop eine Woche vergehen zu lassen.)



Ich möchte mehr als einen IndividualFeed nutzen


Sie können grundsätzlich mehrere IndividualFeeds erstellen und anbinden.
Sie benötigen hierzu unsere MultiShop-Lizenz.
Wie Sie Ihre Lizenz um die Option Multishop erweitern können, erläutern wir Ihnen hier.



Wo finde ich die Url zu meinem IndividualFeed?


Wenn Sie oben links auf den Button "Marktplatz Zugang" klicken, wird Ihnen die Url angezeigt.
Das Bild zeigt die Url des IndividualFeed im Bereich Marktplatz Zugang.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Url des IndividualFeed im Bereich Marktplatz Zugang.)