Inhalt: 
Dieser Dokumentationsartikel erklärt, welche möglichen Ursachen vorliegen können, die den Programmstart
von unicorn 2 verhindern.
Zeitgleich werden entsprechende Lösungsansätze aufgezeigt.

THEMENVERZEICHNIS


Lesezeit: ca. 15 bis 25 Minuten

Mögliche Ursachen und Lösungsansätze


Dateien für unicorn 2 fehlen oder sind korrupt.


Bitte führen Sie ein manuelles Update durch.
Wie spiele ich ein Update ein?


Die heruntergeladenen Dateien für unicorn 2 müssen freigegeben werden


Wenn die unicorn 2 Oberfläche sich nicht mehr starten lässt, die Dienste aber starten, dann liegt dies in der Regel daran, dass Windows die Oberfläche blockiert, weil Sie heruntergeladen wurde. Dies kann je nach Sicherheitseinstellungen von Windows vollkommen normal sein, bzw. ist vor allem nach automatischen oder manuellen Updates zu beobachten.

  1. Führen Sie dazu zunächst einen Rechtsklick auf die Archiv-Datei aus.

  2. Wählen Sie den Punkt "Eigenschaften".

  3. Klicken Sie unten rechts auf "Zulassen".
    Das Bild zeigt, wie man ein mit dem Internet Explorer heruntergeladenes Archiv unter Windows zulässt.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt, wie man ein mit dem Internet Explorer heruntergeladenes Archiv unter Windows zulässt.)

  4. Kontrollieren Sie daher diese Schritte ebenfalls im unicorn 2 Installationsverzeichnis bei der Datei unicorn2.exe.
    Das Bild zeigt, wie man die mit dem Internet Explorer heruntergeladene Datei unicorn2.exe unter Windows zulässt.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt, wie man die mit dem Internet Explorer heruntergeladene Datei unicorn2.exe unter Windows zulässt.)

Registry Einträge fehlen oder sind korrupt.

  1. Öffnen Sie die Windows Registrierung, indem Sie im Windows Suchfeld den Begriff "registry" eintippen.
    Das Bild zeigt eine Animation, wie man die Windows Registrierung öffnet.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt eine Animation, wie man die Windows Registrierung öffnet.)

  2. Suchen Sie nun den Registry Eintrag für unicorn 2.
    Dies zum Beispiel der Pfad:
    "Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\marcos software\unicorn 2\Instanz 1".

    Je nach verwendetem Windows kann es auch der folgende Pfad sein:
    "Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\marcos software\unicorn 2\Instanz 1".
    Den Registry Eintrag von unicorn 2 umbenennen, damit ein neuer angelegt wird.

  3. Führen Sie links einen Rechtsklick auf den Instanznamen aus und wählen Sie den Punkt "Umbenennen".
    Wählen Sie einen Namen wie beispielsweise "old_instanz_1" und drücken die Enter-Taste.

    Das Bild zeigt, wie man den Registry Eintrag für unicorn 2 umbenennt.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt eine Animation, wie man den Registry Eintrag für unicorn 2 umbenennt.)


Die unicorn 2 Datenbank ist nicht erreichbar (offline?) oder korrupt.

Dies kann passieren, wenn Windows beim letzten Beenden der Microsoft SQL Dienste oder des ganzen Servers diese nicht sauber heruntergefahren hat, oder diese nicht sauber neu gestartet werden konnten.


Es kann ebenso sein, dass kein fester Port für die SQL Instanz von Ihnen bei der Installation der SQL Instanz vergeben wurde, sodass der Microsoft SQL Server dynamische Ports vergibt und der dynamische Port, den unicorn beim letzten Mal vom SQL Server erhalten hat, diesmal von einer anderen SQL Instanz, die schneller gestartet ist, schon belegt ist. Hier verhält sich Windows, bzw der SQL Server leider etwas unpraktisch, weshalb es immer zu empfehlen ist, feste Ports zu vergeben.


Es gibt zwei Möglichkeiten der Überprüfung, ob eine SQL Datenbank online ist.


  1. Über den Task-Manager
    Starten Sie hierzu den Task-Manager mit einem Rechtsklick auf die Taskleiste und wechseln auf den Reiter "Dienste".
    Suchen Sie durch Scrollen den Dienst für Ihre MSSQL Instanz.
    (In unserem Beispiel ist das der Dienst MSSQLAgent$UNICORN21, da wir die unicorn 2 Datenbank dort installiert haben.)
    Mit einem Rechtsklick kann dieser gestartet werden.
    Das Bild zeigt, wie man den Dienst für eine MSSQL Instanz im Windows Task-Manager startet.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt, wie man den Dienst für eine MSSQL Instanz im Windows Task-Manager startet.)

  2. Über den SQL Server-Konfigurations-Manager
    Diesen finden Sie über das Startmenü als Unterpunkt Ihres Microsoft SQL Servers.
    Öffnen Sie das Programm und klicken dann auf der linken Seite auf die entsprechende Instanz,
    in unserem Beispiel der "MSSQL Server (UNICORN21)".
    Mit einem Rechtsklick können Sie diesen starten.
    Das Bild zeigt, wie man den SQL Server für eine MSSQL Instanz im SQL Server-Konfigurations-Manager startet.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt, wie man den SQL Server für eine MSSQL Instanz im SQL Server-Konfigurations-Manager startet.)

  3. Überprüfen Sie nun, ob die SQL Datenbank repariert werden muss.
    Wir zeigen Ihnen in der nachstehenden Dokumentation, wie Sie die Prüfung starten und die Datenbank gegebenenfalls reparieren können.

    Datenbank SUSPECT (Fehlerverdächtig), bzw. als Wiederherstellung gekennzeichnet


Eine "Endlosschleife" beim updaten.


Haben Sie zuvor ein manuelles Update von unicorn 2 eingespielt, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:


  1. Im unicorn 2 Programmverzeichnis liegt eine Datei "manuellesupdate.txt".
    Wenn Sie diese finden, dann löschen Sie diese bitte.

  2. Starten Sie nun die Datei unicorn2.exe mit "Rechtsklick -> Als Administrator ausführen".

  3. Wenn nun unicorn 2 öffnet, loggen Sie sich ein.

  4. Danach schließen Sie die Oberfläche wieder.

  5. Legen Sie nun eine neue Textdatei (kann leer bleiben) mit dem Namen "manuellesupdate.txt" an.

  6. Probieren Sie, die Datei unicorn2.exe erneut mit "Rechtsklick" -> "Als Administrator ausführen" zu starten.

  7. Lädt die Oberfläche nun wie gewohnt, ist alles gut.
    Nach dem Einloggen sollte die Textdatei automatisch gelöscht worden sein.

  8. Lädt die Oberfläche nun aber wieder nicht, dann löschen Sie die Textdatei bitte wieder von Hand.

Das Bild zeigt, wie man die Datei manuellesupdate.txt aus dem unicorn 2 Installationsordner löscht.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt, wie man die Datei manuellesupdate.txt aus dem unicorn 2 Installationsordner löscht.)



Weiterführende Schritte


Wenn diese Lösungsansätze nicht zum Erfolg führen, führen Sie bitte die nachstehenden Schritte durch.


Überprüfung des Windows Log


  1. Öffnen Sie die Windows Ereignisanzeige.
    Das Bild zeigt, wie Sie die Windows Ereignisanzeige aufrufen können.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt, wie Sie die Windows Ereignisanzeige aufrufen können.)

  2. Suchen Sie nach den Komponenten von unicorn 2 und überprüfen Sie die Einträge auf Fehlermeldungen.
    In unserem Beispiel sehen Sie, dass die Dienste sauber gestartet weder, die MSSQL Datenbank-Sicherung jedoch nicht korrekt konfiguriert wurde.
    Das Bild zeigt Ihnen, wie Sie die Einträge für unicorn 2 in der Windows Ereignisanzeige aufrufen und anzeigen lassen können.)(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt Ihnen, wie Sie die Einträge für unicorn 2 in der Windows Ereignisanzeige aufrufen und anzeigen lassen können.)

Den LogViewer einschalten


  1. Schalten Sie den unicorn 2 Log via der Datenbank ein.
    Navigieren Sie zur Tabelle dbo.tEinstellungen, suchen den cKey ="LiveLogging" und setzen den Wert im Feld  cValue = "True".
    Das Bild zeigt Ihnen, wie Sie in der unicorn 2 Datenbank den LogViewer aktivieren können.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt Ihnen, wie Sie in der unicorn 2 Datenbank den LogViewer aktivieren können.)

  2. Prüfen Sie nun die Meldungen im LogViewer beim Start von unicorn 2.
    Das Bild zeigt eine Animation, wie Sie mit dem LogViewer den Start von unicorn 2 überwachen können.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt eine Animation, wie Sie mit dem LogViewer den Start von unicorn 2 überwachen können.)

  3. Sollte der  LogViewer leer bleiben, dann in C:\ProgramData\marcos software\unicorn 2\Instanz x\ nachsehen.

    Wichtiger Hinweis:
    Bei dem Ordner ProgramData handelt es sich um einen versteckten Ordner.
    Passen Sie daher die Einstellungen für die Ordneransicht an.

    Dort liegen die rohen LogFiles.
    Diese sind nach Datum sortiert.
    Öffnen Sie die beiden Dateien des aktuellen Tages und suchen darin nach weiterführenden Hinweisen.
    Das Bild zeigt den Dateipfad und den Inhalt des Ordners mit den LogDateien von unicorn 2.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt den Dateipfad und den Inhalt des Ordners mit den LogDateien von unicorn 2.)