Wenn ein Supportmitarbeiter von Ihnen zwecks Fehlerbehebung ein Backup Ihrer JTL Datenbank anfordert, sollten Sie aus Datenschutzgründen die Kundendaten, sowie die Lieferantendaten und Einkaufspreise entfernen, bevor Sie das Backup per FTP hochladen und unserem Supportmitarbeiter den Link zum hochgeladenen Backup zukommen lassen.

Mit nachfolgendem SQL Befehl können Sie dies bequem erledigen.

 



WICHTIG
Führen Sie diesen Befehl in jedem Fall nur im Backup aus, NIEMALS in Ihrer JTL-Wawi Live Datenbank, da er die Daten unwiderbringlich und ohne weitere Rückfrage löscht. Dazu erstellen Sie in der Wawi ein Backup der Datenbank. Danach legen Sie beispielsweise über das SQL Managemenst Studio eine weitere Datenbank an und spielen das Backup hier ein. In dieser zweiten Datenbank führen Sie dann den Befehl aus und erzeugen anschließend hiervon widerrum ein Backup, welches Sie per FTP hochladen und unserem Supportmitarbeiter anschließend den Link hierzu zukommen lassen.


 

Der SQL Befehl:


update tKunde set cFirma = 'Testfirma', cVorname = 'Max', cName = 'Mustermann', cStrasse = 'Teststraße 1', cPLZ = '12345', cOrt = 'Berlin', cTel = '0123456789', cFax = '0987654321', cMobil = '0170555555', cUSTID = 'DE111111', cZusatz = '...', cZHaenden = '...', cEbayName = 'ebayUserName', cAdressZusatz = '...', cGeburtstag = '01.01.1970', cHerkunft = 'Export', cEMail = Concat(kKunde, '@mail.de'); 

update trechnungsadresse set cFirma = 'Testfirma', cVorname = 'Max', cName = 'Mustermann', cStrasse = 'Teststraße 1', cPLZ = '12345', cOrt = 'Berlin', cTel = '0123456789', cFax = '0987654321', cMobil = '0170555555', cZusatz = '...', cZHaenden = '...', cAdressZusatz = '...',  cMail = Concat(kKunde, '@mail.de'); 

update tlieferadresse set cFirma = 'Testfirma', cVorname = 'Max', cName = 'Mustermann', cStrasse = 'Teststraße 1', cPLZ = '12345', cOrt = 'Berlin', cTel = '0123456789', cFax = '0987654321', cMobil = '0170555555', cZusatz = '...', cAdressZusatz = '...',  cMail = Concat(kKunde, '@mail.de'); 

update tadresse set cFirma = 'Testfirma', cVorname = 'Max', cName = 'Mustermann', cStrasse = 'Teststraße 1', cPLZ = '12345', cOrt = 'Berlin', cTel = '0123456789', cFax = '0987654321', cMobil = '0170555555', cZusatz = '...', cAdressZusatz = '...',  cMail = Concat(kKunde, '@mail.de'); 

IF EXISTS (SELECT FROM sysobjects WITH (NOLOCK) WHERE name 'tgr_tWarenlagerEingang_INSUPDEL')
BEGIN
drop trigger tgr_tWarenlagerEingang_INSUPDEL
END
update tWarenLagerEingang set fEkEinzel = 0; 

update tliefartikel set fEKBrutto = 0, fEkNetto = 0;
update tLiefArtikelPreis set fAb = 0, fPreisNetto = 0; 

update tlieferant set cFirma = 'Testfirma', cKontakt = 'Max Mustermann', cStrasse = 'Teststraße 1', cPLZ = '12345', cOrt = 'Berlin', cTelZentralle = '0123456789', cTelDurchwahl = '0123456789',cFax = '0987654321', cAdressZusatz = '...', cWWW = 'www.google.de', cEMail = Concat(kLieferant, '@mail.de');