Neues Thema starten

Seit Wochen keine Ticketerstellung, keine Tel erreichbarkeit

Gibts hier seit Wochen Betriebsferien?


Seit knapp 2 Wochen kann man kein Ticket erstellen, es geht - egal zu welcher Tageszeit, keiner an das Telefon.


Wieso kann man kein Ticket erstellen ?

Per Mail oder per Kundencenter oder wo meinst du ?


Wir haben hier bisher keine Auffälligkeiten festgestellt, dass "weniger" Tickets als sonst reinkämen, letzte Woche 199, davor die Woche 194, davor 189.

Auch die Anfragen via Telefon sind gleichbleibend. Ich habe zur Sicherheit gerade selbst nochmal anonym angerufen -> hat ganz normal geklappt.

Ebenso der Chat auf der Homepage und im Dokubereich ist ganz regulär besetzt. AUch hier habe ich in die Statistik gesehen, auch hier nicht "weniger" oder "mehr" als sonst die letzten Wochen.

Wieso kann ich nicht beantworten, müsst ihr beantworten. 

Alles diesbezüglich wurde auch schon vor Studnen einem "marvin" via Chat erklärt, der gemeint hat er erstelle ein Ticket, bis dato auch noch nicht geschehen oder zumind. nicht in unserer Ticketübersicht ersichtlich.


Hier gerne jetzt auch nochmals unsere Probleme:



-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Diverse Bugs: Marktplatz löschen, Rakuten upload, Bestellung anlegen als...
Datum: Thu, 17 Oct 2019 09:23:49 +0300
xxx
An: marcos software xxx

Hallo,

1)
seit Monaten (mind. 6/19) quälen wir uns mit U2 und dem "Bestellungen anlegen als Shop X". Diese Einstellung wird einfach nicht gespeichert in U2 und sind bei neu starten der Oberfläche wieder auf einen anderen Shop umgestellt, sodaß hier keine Portalunterscheidungen mehr möglich sind.

2)
Seit geraumer Zeit funkt. kein Rakuten mehr.

Shop in U2 bereits vollständig geleert, gewartet 1 Tag, check bei Rakuten das auch wirklich alles weg ist, wieder aktiviert -> Kats werden erstellt, aber keine Artikel.

Sogar komplett neue APIs vergeben -> keine Änderungen

Schon allein wegen anlegen der Kats und Zuordnungen, Ameise wegen Produkten etc. kommt ein - zum 1345345 mal - löschen eines kompletten Marktplatzes und eine Neuerstellung nicht in Frage.


3.)
Marktplatz Metro angelegt, gibt im Portal bei Metro keine Secret/Private Keys. Anfrage an Metro gestellt (heute bekommen).

Dann auf Facebook zufällig gelesen, dass dies ja noch beta sein soll. Wieso werden Betas normal gelistet?

Shop löschen in U2 ist scheinbar auch ohne Funktion, Marktplatz bleibt weiterhin in U2 und WaWi bestehen.

4.)
Euer Ticketsystem online funktioniert auch nicht, Ticket wird nicht angelegt und man kommt ständig auf den Login-Bereich, obwohl bereits eingeloggt.


Von welcher Mail hat du denn Tickets erstellt und wann (also unabhängig von dem Chat heute morgen, das Protokoll dazu habe ich mir gerade angesehen, ich meine aber die Mails von der du darin sprachst aus der Vergangenheit).

Dann kann ich mal gezielt suchen.

Die Mail brauche ich, da das Ticketsystem je Mail gruppiert. Heißt Tickets von Mail A landen auch immer im Kundenebreich von Mail A.


Da wir ja eine 0800er Nummer haben und diese vom Netzanbieter alle Eingänge (und Ausgänge) genau protokolliert habe ich auch mir hier mal die Mühe gemacht und reingeschaut zu euch.

In eurem Kundenaccount ist eine Nummer hinterlegt, nämlich die 08********39.

Diese habe ich mal in der Statistik der Anbieters mir ausgeben lassen für den gesamten Monat Oktober. Dort konnte ich sehen, dass ihr am 21.10.2019 um 11:16:42 Uhr und 11:17:35 Uhr angerufen habt.

Beim ersten Versuch wurde nach 32 Sekunden aufgelegt, das wurde auch so vom Bearbeiter am Telefon protokolliert. Ob ihr mit dem Bearbeiter. Beim zweiten Mal wurde bereits nach 12 Sekunden aufgelegt, da hatte der Anruf noch nichtmals von der DTMS (Anbieter der 0800er Nummer) zum Telefonservice durchgestellt worden.



Zu deinen Fragen:


1) Können wir uns gerne ansehen. Normalerweise wird das nicht umgestellt. Einzige Möglichkeit wieso das passieren kann ist, dass "Bestellung anlegen als SHop" in Wawi auf einen Shop zeigt, der nicht von unicorn angelegt wurde oder vom Nutzer im Wawi verändert wurde. Dann erkennt ihn unicorn ggf. nicht mehr als korrekten unicorn Shop und probiert auf einen anderen SHop umzumünzen, damit die Bestellungen überhaupt reinkommen. Wenn du beides ausschließen kannst, dann schauen wir aber gerne per TV mal rein.


2) Ich sehe im Log, dass alle paar Sekunden (für immer andere ARtikel) folgender Fehler von Rakuten zurückkommt: "ParameterHasInvalidValue: Ein übergebener Parameter hatte einen ungültigen Wert. Bitte erstellen Sie ein Ticket hierzu in unserem Kundencenter". Hattet ihr hierzu schon bei Rakuten ein Ticket erstellt, was sagen die dazu ? Erfahrungsgemäß kommt der Fehler bei Rakuten oftmals in ZUsammenhang mit HTML in Werten, wo Rakuten kein HTML erlaubt oder aber in den Meta Angaben zu Artikeln ode rKategorien (SEO). Oder es ist in der Tat ein Feld anders befüllt worden als von Wawi gedacht (Beispielsweise das Feld ISBN beinhaltet etwas anderes wie die ISBN, ist jetzt nur ein Beispiel, muss nicht exakt dieses Feld bei euch sein).


3) Jap, die Logins gibts bei Metro nur auf Anfrage. Dort ist alles noch sehr neu.

Was genau Beta sein soll weiß ich nicht. unicorn Metro ist nicht Beta. Metro Marktplatz ist auch nicht mehr Beta, aber halt noch recht jung, sprich knapp 3 Wochen online. Daher geschieht in Zusammenhang mit Metro noch sehr viel über individuelle Kommunikation (Wie zB die Keys) mit Metro, statt über deren Backend. Ebenfalls die Prüfung der Produktdaten auf Metro Seite (zumindest Stand letzte Woche, ich war die letzten beiden Tage leider krank, kann sein, dass es sich ab Montag geändert hat, glaube ich aber nicht so kurzfristig.)


4) Das klingt dann nach einem Browser Problem. Er scheint sich die Loginsession nicht zu merken. Um ein Ticket zu erstellen, muss man in der Tat eingeloggt sein. Oder man nutzt die Mail an info@marcos-software.de oder support@marcos-software.de. Da wie gesagt aber die Tickets nach Mail gruppiert werden, sollte das auch von der Mail erstellt werden, auf die man die LIzenz laufen hat. In eurem Fall ist das m*******g@hu***********p.*u. Damit das Ticketsystem (Freshdesk) das zuordnen kann. Siehe oben, da wir aber wenn ich mir die Statistiken ansehe nicht "generell" weniger Tickets (oder mehr) die letzten Wochen bekommen haben, scheint es kein "generelles" Problem zu sein, dass bei niemanden der Login gemerkt werden würde. Ich habe es auch ebenfalls gerade einmal probiert um sicher zugehen, da hat es ebenfalls geklappt.

Das war aber auch schon das, was ja heute morgen Hr Zimmermann euch im Chat geschrieben hatte ;-) 



b...@hu...p.eu

17.10

21.10


Anrufe kamen vom Festnetz und von O2 mit unterdrückter Nummer, sicher 10x in den letzten 2 Wochen.

Keine Ahnung welcher "Bearbeiter" irgendwas protokolliert hat, rangegangen ist keiner.


1) Die wurden sogar damals mit dir umgestellt, via TV. Wir sind seit 2015 bei U2 und bis vor paar Wochen oder vielleicht Monate war das auch noch nie ein Problem, jetzt plötzlich schon...


2.) Wenn du dir die FEhlermeldung zu unserem Account ansiehst, betrifft das angeblich nur 2 artikel, auf Rakuten ist aber kein einziger Artikel mehr gelistet, 0.


3.) Bei Metro selbst steht/stand das es Beta ist.

Auch lässt sich ein bereits vorhandener Metro Shop, nicht mehr löschn (shop löschen ohne Funktion, hatte ich ja auch geschrieben).



Zur Mail:

Ok, ich sehe dazu in der Tat hier nichts.

Kannst du mal bei deinen gesendeten Mails gucken, ob da ggf ein "nicht zugestellt" oder so zurückkam ?

Normalerweise gibt es vom Ticketsystem, nachdem eine Mail geschickt wurde ein Autoresponder, der innerhalb von ein paar Sekunden antwortet.

Da steht dann eine Ticketnummer auch drin.


Welche Nr hast du denn angerufen ?
Die 0800er ?
Wenn unterdrückt kann ich leider nix in den Statistiken sehen noch zuordnen, die sind dann leider nicht mit erfasst :-/


Unabhängig von dem ganzen Kram heir drüber, lass lieber gucken, dass es mit den eigentlichen Fragen weitergeht, denke das ist in deinem und unserem Fokus:




zu 1 ) Ok, sowas hatte ich nicht mehr auswendig im Kopf ;-) Mittlerweile machen wir etwas mehr Ticketanfragen als 2015 =)

(Falls interessant, im Schnitt ca 190 Tickets, 75 Chats und 25 Telefonate die Woche mit 3 Support-Kollegen), daher bitte ich um Entschuldigung, wenn ich mich an einzelne nach einer gewissen Zeit nicht mehr auswendig erinnere ;-)

Es kann durchaus sein, dass die Einstellung (oder vllt eine damit korrespondierende) innerhalb einer der letzten Builds (bzw. seitdem wir es zusammen per TV eingestellt hatten) geändert hat unter der Haube. Vllt auch nicht direkt die Einstellung betreffend, sondern eine andere die aber hiermit korrespondiert (so wurde beispielsweise die Erkennung "falscher Shops" überarbeitet, was ggf dazu führen konnte (Prüfung in Wawi DB TShop ob diesen den Vorgaben von unicorn entspricht), oder aber die dazugehörige Reparatur, oder aber auch der Fallback an Shops (i.d.R. ist der Shop für Bestellungen, für Artikeldetails und für Webshophaken der gleiche, defakto kann er aber differenzieren. Früher mussten diese gleich sein, dann wurde, bei Differenzierung die autom. Reparatur eingebaut, dann wurde eingebaut, dass diese sich untersheiden können, da es für die DeepL Integration nötig war den Bereich wo Artikeldetails herkommen fü rdie Übersetzung und wo sie abgespeichert wird für die Übersetzung zu differenzieren.). Alles nur Beispiele, da es aber so ein Raten ist müsste ich mir das mal per TV ansehen =)


zu 2 ) " Wenn du dir die Fehlermeldung zu unserem Account ansiehst, betrifft das angeblich nur 2 artikel "

Hm, da habe ich ja gerade geguckt. Jetzt nur im Log von heute: Betroffene ArtNr mit "param has invalid value":


HHH-20-80-violet

SHH-20-80-green

CHM-75-red

GGKH-60-blue-blue

BKHH-70-orange-blue

GGKH-60-red-orange

SSDH-red-70

SMH-20-red

CHM-80-silver

CHH-70-orange

CHG-70-red

HKH-70-turq

SSKH-70-blue-blue

BKHH-70-blue-white

SSDH-blue-80

BKHH-60-blue-white

BKHH-80-orange-blue

DKDH-90

SSDH-green-70

SAS-2000

FAH-25-white-95

BSFH-25-105

GGKH-70-silver-grey

PP-20-white

ERST-booster


die anderen Tage habe ich jetzt nicht rausgesucht, der Fehler wurde aber in den letzten 7 Tagen 365 mal protokolliert.


zu 3) Dass unicorn Beta ist oder Metro ? Wie gesagt, beides ist nicht mehr Beta. War es baer natürlich, bevor es vor ca 3 Wochen released wurde. Aber auch da wollten schon viele Händler vorab dabei sein. kann also gut sein, dass es noch irgendwo auf der HP von Metro steht. Wenn du mir verräts wo, dann leite ich es Metro weiter, damit es da korrigiert wird.

PS: Zu Metro: Wir wurden auch auf euch bereits dort angesprochen. Man wollte euch wegen des Produktsortimentes erst ablehnen, ich hatte aber übrigens ein gutes Wort für euch eingelegt (wie auch für viele andere Händler die Anfragen stellen, die eigentlich nicht zum DeHoGa Bereich (das ist der mit dem Metro gerade startet) gehören). Ob ihr dann genommen wurdet habe ich nicht mehr nachverfolgt, aber deiner Mail zu Urteilen nach, ist das mit einem "Ja" zu beantworten.

Bitte noch beachten, dass Metro derzeit keine Varianten kann, teils keine Grundpreise (da wird aber fleißig dran gearbeitet, Flüssigkeiten sollten drin sein, Flächen soweit ich weiß noch nicht). Der ODR Link ist glaube ich auch noch nicht klickbar (ode rer ist es jetzt gerade geworden, das weiß ich grad nicht auswendig). Das sollte daher, falls es euch betrifft (ODR ja, das betrifft jeden, Rest glaube ich bei eurem SOrtiment nicht) mit dem Metro AccManager besprochen werden.


Shop löschen in Wawi machen wir nicht mehr. Die Gefahr ist zu groß, dass Lücken in Wawi (konkret DB) entstehen, die einen Prüfer ggf. aufmerksam machen lassen doer aber zumindest einer tieferen Prüfung einen Anreiz bieten. Wenn du den Shop wirklich dennoch löschen willst, geht da aber problemlos via Wawi (nur wir machen es selbst nicht mehr "einfach so"). Shop löschen in unicorn das gleiche, da wir auch Buchungsdaten bei uns speichern und du bei einer etwaigen Prüfung alle Zugänge zu den Software offen legen musst (damit auch unicorn und dessen DB). Aber der Kollege machte mich schon drauf aufmerksam, dass die Doku hier noch nicht dhaingehend angepasst wurde. Wird nachgeholt!

Morgen,


nachdem noch immer kein Ticket von euch angelegt wurde (zumindestens nicht sichtbar für uns), gerne hier weiter:


Mail:

Nein, gab kein return von einem der beiden Mails, beide wurde ganz normal an euch übermittelt, ohne eine Fehlermeldung.


Tel:

ja, die die bei euch hier online steht - die 0800er


1.)

Der Grund unserer gemeinsamen Änderung war damals, da die WaWi sonst mit den Namen explodiert bei mehreren U2 Shops, eBay, eigene Shops, Amazon...

JTL-Wawi..... Unicorn 2: Rakuten, Unicorn 2: Metro etc.

Also hier müssen wir, wenn da etwas in den letzten Builds geändert wurde (vielleicht wär mal ein changelog nach 4 Jahren eine tolle Sache) die Zuordnungen wieder herstellen, gerne via TV, sag mir einfach wann du oder ein Mitarbeiter Zeit hat, sollte ja schnell erledigt sein.


2)

Nein, mein erster Ansprechpartner für Probleme mit Unicorn seit ihr und nicht der Marktplatz, aber ich werde jetzt bei Rak ein Ticket diesbezüglich erstellen.


3) 

Stand auf irgendwelchen Übersichtsseiten bei Metro, bezüglich Beta.

Hab jetzt grad schnell drübergeschaut , scheinbar dürfte der Status nun geänderet worden sein auf "live".


Interessant wegen einer angeblichen Ablehnung: Ich persönlich hab angefragt, innerhalb weniger Minuten kam ein: nein, Sportgeräte gehen leider (noch) nicht, aber bitte listet in der Zwischenzeit einfach die Haushaltsgeräte, die ich auf eurer Webseite gesehen hab. Auf meinen Einwand, dass dies nicht unser Kernsortiment ist, meinte er: wir können es ja probieren, kostet die ersten 6 Monate ja eh nichts. Also hier gabs keinen Funken einer Ablehnung oder Zögerung seitens Metro. 


Shop löschen: das mag alles schön und richtig sein, aber ein Shop muss gelöscht werden (oder ausgeblendet), auch für einen normalen User. Der Shop verschwendet sonst einen Platz im Artikel, Auswahllisten etc. da hier die WaWi ja auch nich sortieren kann (also deaktivierte/gelösche nach hinten rücken).

Wenn ein Shop löschen nicht mehr "so einfach möglich ist" und du das als so selbstverständlich und logisch kommuniziert, sollte selbstverständlich dann auch der Button mal aus der U2 Oberfläche raus.


Sag uns bitte einen TV Termin, dann können wir diese kleinen Punkte mal beheben, vorallem die Zuordnungen der Shops mit der WaWi, dann erstell ich gleich einen neuen Metro Shop (ja, Zugangsdaten hatten wir quasi instant bekommen), den wir dann auch gleich wieder umbenennen.

Und natürlich verwundert mich jetzt die Antwort von Rakuten in keinster Weise.


Zitat:


haben Sie Unicorn2 kontaktiert? Es hört sich an wie ein Einstellungsproblem beim Unicorn2 zu sein.

Mit freundlichen Grüßen,

xxx
Technical Sales Specialist


1 Person gefällt dies

Die Antwort verwundert mich auch wenig ;-)
Wir sind es von idR fast alles Seiten gewohnt, dass jeder erstmal probiert "von sich weg zu schieben" (leider nicht nur MP, sondern auch oftmals ERP).

Einzige Ausnahme ist das derzeit ManoMano. Egal was ist, probieren die selbst zu helfen und nehmen ansonsten Kontakt mit uns auf. Vorbildlichst.

Alle anderen (vor allem 1st Level Support) schiebt immer erstmal weg im Sinne von "dann ist das Ticket aus meinem Arbeitsbereich raus und ich nicht mehr für verantwortlich) - leider.


So, genug geheult ;-)


Lass wegen Termin und Teamviewer gucken:


Heute wird was knapp, 3 Kollegen sind krank, daher ist Support heute etwas dünn besetzt, morgen ist hier in NRW Feiertag.

Wie sieht es bei euch direkt kommenden Montag aus ?

Morgens habe ich schon 2 Termine und ich würde deinen Fall gerne selbst angehen, statt ihn an einen Kollegen weiterzuleiten.

Wie siehts bei dir daher am Montag, den 04.11.19 ab 14:30 aus ?

Ich brauche dann Teamviewer zum Server wo uni läuft, Marktplatz Logins und Wawi Logins.

Normalerweise sollte Teamviewer reichen und kein Remotedebugging benötigt werden (falls sich das ändert, sage ich dir das aber dann).

I.d.R. kann ich "alleine" dran arbeiten, das heißt bei euch ist kein Mann (oder Frau) "blockiert" . ich würde jetzt mal grob 2h einplanen.

Vermutlich gehts schneller, aber lieber mehr Zeit haben als man braucht, statt andersrum.


Telefonisch erreiche ich dann auf der oben genannten mit Endziffer ***39 ?

Es ist genau der gleiche Ablauf wie bei uns. Wir haben an Artikeln nichts verändert. Im September alles gemappt. Seit Anfang Oktober geht bei Real alles schief. Cdiscount ist komplett tot. Wir sollen jetzt plötzlich Parameter in Cdiscount am Artikel ändern, damit die wieder mappen. Wir haben seit Wochen keine Bestellungen mehr in Cdiscount. Bereits angelegte Produkte in Cdiscount und JTL mappen nciht. All unsere Top Seller. Von einem Tag auf den anderen. Unicorn und Herr Costea lassen uns da komplett im Regen stehen. Das sind krasse Umsatzeinbussen. Bei Real hatten wir knapp 100000 EURO Umsatz in 90 Tagen. Jetzt sind wir bei Unicorn bei 30.000 und Cdiscount von 20000-25000 auf unter 1000 €.


Die Standard Erklärung von Unicorn jetzt müsste das Problem nett umschreiben und am Ende vor lauter Lesen glaubt man wirklich jemand anders als Unicorn sei schuld. Die Wahrheit ist jedoch eine andere.


Uns wird unterstellt Dienste laufen nicht. Am Ende ist es die SQL Datenbank die abgeschmiert ist. Dann soll plötzlich Ecomdata als Hoster schuld sein, obwohl die Worker von JTL im Betrieb sind.


Letzte These: Marktplätze geben Werte wie SKU, Identifiers oder andere Artikelkennzeichnungsnummern an die JTL zurück und überschreiben die Übermittelten. Dies soll geschehen, wenn die Identifier von JTL nicht mit den Marktplatz Listings Identifiers der gleichen Produkte beim Übermitteln übereinstimmen. Wir sollen da vorher manuell im Marktplatz die Nummern so anpassen, dass Sie denen in JTL übereinstimmen. Man beachte wir reden von Artikeln die früher bei Cdiscount via JTL über Unicorn abgeglichen wurden. Dann haben wir ein Referenz Produkt genommen. (Artikel Nr 34 Herr Costea) dann wurde uns trotzdem nicht bewiesen, dass das Mapping jetzt funktionieren wird.  Man weicht der Sache komplett aus.

Der Connector Anbieter geht mit uns per TV ins Marktplatzbackend und z.T. Learning by doing. Dann wird vereinbart wir legen eine Referenznummer korrigiert an. Gleich in JTL und MP. Dann werde Unicorn in der SQL Datenbank nochdie Cdiscount SKU aktualisieren und der Artikel wird dann abgeglichen. Paar Tage drauf will man sich an nichts erinnern und bis heute blieb die Maßnahme nach Rücksprache mit Herrn Costea und Yaman aus.

Zu dem Schreibrechten von Cdiscount in JTL die Unicorn in den Raum stellt. Erstens geht das nicht dass ein Marktplatz Artikelkennzeichnungsnummern in JTL überschreibt.  WEnn dann ist der Connector falsch programmiert. Auftragsdaten an JTL und von JTL  zu MP gehen die Bestände und Preise. Mehr darf und soll dre Connector nicht.

Interessant ist auch, dass Unicorn es nicht schafft die Zuordnung herzustellen und den Abgleich  der Artikel herzustellen. Gleichzeitig wird gesagt, dass Cdiscount einen Wert an die SQL von Unicorn zurückgibt und den alten überschreibt. Das geht technisch nicht. Wenn es so wäre dann sollte man vielleicht fragen, wie die das schaffen mit den gleichen Daten, die Unicorn zum Abgleich bereitstellt.


Hat von euch jemand Cdiscount im Einsatz und ist wunschlos glücklich? Habt Ihr vielleicht Tips für uns?

@Marc

Ja, telefonisch erreichbar unter der xx39, heute ab 1430 klingt gut, einfach bitte durchklingeln.


@Pschemek Lukoschek

Ich bin sicher der Letzte der U2 verteidigt, da ich genau weiss, wie sehr man U2 babysitten muss (ständig und permanent) aber bei cdiscount können die wirklich wenig dafür. 

Wir hatten letztes Jahr cdiscount probiert und das waren 3 Monate Zeitaufwand ohne Ende, von rund 1500 Produkten waren dann nur immer 3-5 Produkte online und kein Techniker bei cdiscount war in der Lage / interessiert, hier zu helfen (neue Artikel, die angelegt werden mussten bei denen).

Wohlgemerkt cdiscount rannte uns Jahre hinter her, wir mögen doch bitte dort listen (das letzte Angebot war 1y kostenlos, keine Grundgebühr, 50% Nachlass auf alle Marketingpakete etc), da sie wissen/sehen wie gut die Produkte bei Amazon FR laufen. Im Endeffekt haben wir dann cdiscount wieder abgedreht. Unser damaliger Betreuer bei cdiscount sagte uns auch, dass die Infrastruktur gar nicht so wirklich dafür ausgelegt ist bei denen, hier extern was gross anzuschliessen.

Wie der Stand heute ist, weiss ich nicht.


Ich danke dir für die Antwort. Was mir total bekannt vor kommt hier :-)

- CDiscount lief auch uns jahrelang hinterher

- Insgesamt "war" Cdiscount in der Kommunikation und Gewissenhaftigkeit eine Katastrophe

- Gratis Abo usw.

Bis ich 2017 auf dem Seller´s Day in Paris war ist das auch als ziemlich unproduktiv zu bewerten. Aber von 1500 Produkten 3-5 online bekommen ist auch eine Ansage. bei 1000 Produkten sind wir bei über 200 angekommen mittlerweile. Ich habe einige Artikel mit Alleinstellungsmerkmal und die waren schon bei Cdiscount von mir hochgeladen. Was ich benötige ist ledeglich ein Warenbestandsabgleich und der Import von Aufträgen von Cdiscount zu JTL. Bei cdiscount hat sich die letzten 2 Jahre viel getan. Anbebotsabgleich ist unserer Meinung nach 100% io. Der Produktdatenfeed ist nach wie vor ein Problem. Hier muss man auch gute Connections zu Menschen in Cdiscount haben. Da geht das mit dem Listen von dre Hand. 

Ich bemängelte aber nicht wirklich Cdiscount´s Strategie. Wenn man einen Connector anbietet dann muss der laufen. Zudem auch noch Geld dafür verlangt. Bei Plentymarkets funktioniert der Angebotsdatenfeed und Auftragsimport fehlerfrei. Seit über 2 Jahren

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen