Neues Thema starten

Artikelbeschreibung JTL WAWI - UNICORN CHECK24 - CSV

 Hallo Community,


ich bin komplett neu in dem Thema, habe aber soweit alles einrichten können. Trotzdem stehe ich vor der Frage wie / wann / zu welchen Zeiten / in welchem Format die Artikeldaten (insbesondere die Artikelbeschreibung) synchronisiert werden. Wenn ich Änderungen an meinen Testartikeln vornehme und die CSV Datei aufrufe, ändert sich da nichts oder sehr zeitverzögert. Deshalb meine Fragen:


1. Welches Beschreibungsfeld: ich habe für die einzelnen Marktplätze die Beschreibungsfelder eingeblendet. Ich teste aktuell mit CHECK24 und wähle deshalb links den Marktplatz aus, fülle die Artikelbeschreibung im Plain Text ohne HTML Formatierung aus. In der globalen Beschreibung ist die Beschreibung mit Formatierung für den eigenen Online Shop sowie EBAY befüllt. - Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Beschreibug des entsprechenden Marktplatzes verwendet wird, das scheint aber nicht der Fall zu sein. In der CSV finde ich den Text der globale Beschreibung - richtig?


2. Der Abgleich wird ja über einen Dienst gesteuert. In welchen Zeitabständen läuft der Abgleich? Was wird abgeglichen? Wann kann ich es in der CSV Datei sehen? Problem: Ich verändere die Artikelbeschreibung in der WAWI aber nichts passiert in der CSV? Es wird immer erst nach zurücksetzen des Shops die Daten übernommen.


Ich stehe da aktuell etwas auf em Schlauch, da man so nur sehr eingeschränkt testen kann. Ich würde gerne die Software nutzen, da sie mir einige neue Märkte eröffnet, aber so komme ich gerade nicht weiter.


Viele Grüße

Danny


HI Danny,


zu 1)
welcher Text genommen wird entscheidest du in unicorn an dieser Stelle:



Als "Fallback" ist aber immer "Wawi Global" hinterlegt. Das heißt findet sich kein Text in dem im Screenshot hinterlegten Shop für den Artikel, dann wird in den globalen Daten gesucht.


zu 2)

Es gibt keine "festen" Zeiten, diese werden dynamisch bestimmt nach folgenden Regeln:


Wieviel Ressourcen hast du für die Gesamtauslastung in unicorn freigegebn (siehe Einstellungen > Performance Einstellungen). 

Dann schaut unicorn alle 15 Sekunden, wieviel Last dein lokales System gerade hat (CPU, Arbeitsspeicher, Datenbank Wawi, Datenbank unicorn, API Marktplatz) und errechnet aus der Differenz zwischen "so viel Ressourcen darf die GEsamtlast betragen" und "so viel ist die aktuelle Auslastung" wieviel Aufgaben unicorn 2 gerade parallel abarbeiten darf.

Diese Ressourcen werden dann den vorhandenen AUfgabne zugeteilt, diese jedoch mit folgender Priorisierung:


nachfolgende von höchster Prio zu niedrigster Prio:


- Artikel müssen gelöscht werden (hat höchste Prio)

- Artikel müssen im Bestand geändert werden, wobei der Bestand < 5 ist (zwei höchste Prio)
- Artikel müssen im Preis geändert werden (dritthöchst Prio, usw.)

- Artikel müssen im Bestand geändert werden, wobei der BEstand >= 5 ist

- Artikel müssen in irgend was anderem geändert werden (zB Beschreibung)

- Artikel müssen hinzugefügt werden


Es werden immer erst alle AUfgaben der höchsten Prio abgearbeitet, sidn da keine mehr offen, geht mit der zweithöchsten weiter, bis da nix mehr ist, dann mit der dritthöchsten, und so weiter.


Unabhänig davon laufen Bestellungenabgleiche alle 10 MInuten.


Ein weitere limitierende Faktor kann optional die Laufzeitsteuerung sein, die du in unicorn eingestellen kannst (im Standard sthet diese für alle Abgleiche auf "darf immer laufen").

Die Laufzeitsteuerung findest du hier





Der Feed, der die Änderungen beinhaltet wird von uns alle 30 Minuten gebaut und dann nochmals alle 30 Minuten in den Coldstorage geschoben (wo man ihn dann über die immer gleiche URL abrufen kann, bzw es der Marktplatz tut).


Unabhängig davon aber ist der Marktplatz, wann dieser den Feed lädt und wann er ihn verarbeitet liegt am Marktplatz. Bzw. wann und ob er Änderungen an statischen Artikeldaten (also alles was NICHT Verfügbarkeit oder Preis ist) einpflegt obliegt ihm. WIe es check24 macht, hab ich gerade nicht im Kopf, das kann dir sicherlich der Check24 Account Manager beantworten. Es gibt auch Marktplätze wo solche nachträglichen Änderungen in der Tat garnicht (!) vorgesehen sind, zB real. AUhc da geht es, man muss abe rVOR der Änderung dem Account Manager unter Angabe des zu ändernden Artikels (bei real zB die EAN muss genannt werden) und was wieso geändert wird vorankündigen, da sonst deren System Änderungen zu bestehende Produktdaten im Standard schlicht nicht beachtet ;-)



Servus Marc,


Danke für die Ausführungen! Soweit verständlich! Da ich aktuell nur mit eurem CSV File Teste (erstmal müssen die Daten dort stimmen) kann man CHECK24 erstmal ausklammern.


Um noch einmal bei NULL zu beginnen habe ich den Shop zurückgesetzt und geleert.


Was sind meine Grundeinstellungen unicorn2:


1. Bestandsstaffel deaktiviert (es sollen auch Produkte mit dem Warenbestand =1 übertragen werden)

2. keine Deaktivierung von Artikeln wenn Bestand 1 und kleiner

3. der Rest bleibt auf Default


Was habe ich beim Shop konfiguriert (Einstellungen):


1. Artikeldetails nehmen aus: unicorn2


Was habe ich beim Shop konfiguriert (erweiterte Einstellungen):


1. HTML aus Beschreibungen entfernen


Wenn ich dich richtig verstanden habe, wird nach der Aktivierung sofort begonnen (außer das System ist ausgelastet und Unicorn darf nicht geöffnet sein) die Daten abzurufen. Aktuell ist das CSV File leer.In Unicorn2 finde ich aber Artikel (siehe Screenshot), wieso ist das so, da ich den Shop ja geleert habe, dürften doch dort keine Produkte erscheinen?


OK UNICORN geschlossen (Dienste starten), d.h. nach 30 Minuten wird der Feed aufgebaut und nach weiteren 30 Minuten wäre das CSV File abrufbar? Richtig?


Daten laufen jetzt wieder rein. Leider werden die HTML Tags <BR> nicht entfernt. Wie baut man die Beschreibung auf, damit es da keine Probleme gibt?


Wenn es passt müssten in 60 Minuten alle aktivierten Produkte im CSV Sheet sichtbar sein. Es sollten alle HTML Formatierungen aus den Beschreibungen entfernt sein und auch Produkte mit dem Lagerbesatnd 1 sollten sichtbar sein. Richtig?


Welche

Hi Danny,


ich glaube wir kommen am besten vorwärts, wenn du dazu einmal ein Ticket erstellst mit folgenden Daten:


Bitte einen Link auf den Forumsthread.

Dazu ins gleiche Ticket (direkt bitte in ein Ticket, nicht aufgesplittet ;-) )


Teamviewer zu dem Server wo unicorn 2 drauf läuft

Windows Logindaten von diesem Server (bitte ein Admin Account)


Logindaten zu Check24

Logindaten zur JTL Wawi

Logindaten zu unicorn 2


Wawi Datenbank Host, User, Passwort

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen