Neues Thema starten

Etsy - Angebotsimport wie? Und Fragen zu den Möglichkeiten von UniCorn2 mit Etsy

 Hallo,


voller Spannung haben wir uns heute an die Anbindung von Etsy via Unicorn gemacht.

Wir haben bereits einen Etsy Shop mit Artikeln, sind aber auch bei eBay, Amazon und einem JTL Shop.

Um überhaupt auf Etsy verkaufen zu können, haben wir bisher einen Teil unserer Artikel bei Etsy manuell  bzw. via Billbee gelistet.


Leider haben wir so einige Probleme mit Unicorn2. Wir haben einen Etsy Shop erfolgreich verbunden, betreiben ihn jedoch als "inaktiv" um mal zu sehen, was Unicorn so an Funktionen anbietet.


1. Das automatische Mapping der Artikel, die bereits auf Etsy laufen zu unserem JTL Bestand funktioniert nicht brauchbar, obwohl bei Etsy unsere SKU hinterlegt und unserer JTL Artikelummer entspricht.

Unicorn kann angeblich alle bis auf einen Artikel pro Durchlauf des Mappings automatisch zuordnen. Diesen einen Artikel muß man von Hand zuordnen.

Das Mapping Fenster ist dabei überhaupt nicht beschriftet - siehe Anhang.

Im Ergebnis kennt Unicorn aber NUR den einen Artikel in der Unicorn Artikelverwaltung, der nicht gefunden und von Hand zugewiesen wurde. Startet man das Mapping neu, wird der nächste Artikel nicht gefunden und man kann ihn hinzufügen.


2. Selbst für einen Artikel, den man manuell gemappt hat, findet man in der Wawi anschließend keine Unicorn-spezifischen Informationen. Ich würde hier erwarten, daß z.B. die Etsy Artikelbeschreibung automatisch als Ausgabeweg für diesen Shop in die Wawi importiert wurde. Genau wie die Artikelbezeichnung bzw. die Etsy Überschrift für den Artikel oder die Bildzuordnung etc. etc.

Wenn ich ohne diesen Import im Rahmen der Zuordnung eine Synchronisation von Unicorn starte, überschreibt Unicorn mir doch meine Etsy Angebote mit den globalen, im Artikel hinterlegten Daten, oder nicht? Und wenn meine Etsy Beschreibung eine andere ist als bei eBay und im JTL Shop?


3. Wie genau ruft man eigentlich den Artikel-Mapping Dialog erneut auf? Ich klicke da bei Datenbank umher und irgendwann kommt die Frage, ob man nochmal mappen möchte.


4. Wo hinterlege ich die Etsy-Tags, mit denen ein Artikel gelistet werden soll?


5. In den Wawi Artikel-Attributen finde ich zwar ein paar der Etsy-spezifischen Felder, jedoch nicht alle. Es fehlen z.B. Kleidungsstil, Muster, Taillenhöhe etc.


6. Die Etsy Doku gibts bis auf die Anleitung zu Einrichtung nicht. Entsprechend bleibt die Funktion von Einstellungen unklar. Was macht z.B. Etsy > Einstellungen > Sonstiges > "Artikelmerkmale laden" oder "Artikelattribute vererben"


Vielleicht finden sich ja hier im Forum User, die schon weiter sind als wir...


Viele Grüße


John

1 Kommentar

Hallo John,

vielen Dank für deine Rückmeldung.
Bitte beachte, dass der Artikelmapper noch ein experimentelles Feature ist und ganz neu. Das Update ist ja noch nichtmal offiziell released nur als Prärelease aktuell manuell zu beziehen. 
Bisher gab es eine solche Funktionalität nicht in unicorn, so war bisher bei allen Marktplätzen immer ein "alles lsöchen und neu anlegen" lassen von nöten.
Ein Mapping ist nicht ganz trivial, daher wird es mit Erfahrung der Nutzer besser und besser. Die internen Tests, so wie die unserer Testhändler hatten damit aber funktioniert. Learning kommt jedoch erst mit einer Verbreiterten Nutzung des Tools - von daher ist Feedback ja wichtig.


Was deine Anfrage bzgl der Import von Artikeldetails wie der Etsybeschreibugn angeht: Das können wir aktuell nicht machen. unicorn hat und wird auf absehbare Zeit auch keine "Staubsauger" - Funktion bekommen. Das heißt nicht, dass es grundsätzlich ausgeschlossen ist, nur ist es zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant. Das hat viele Gründe wie beispielsweise der Anbindung an Marktplätzen wo du durch globale Produktkataloge gar nicht die Rechte an verschiedenen Daten wie Texten (Bildern, etc.) hast bis hin zu anderen Dingen, dass die Wawi dafür aktuell auch keien Funktionalitäten bereitstellt innerhalb der Datenbank durch Procedures.

Also ja: die Wawi hat deine Datenhohehit, ausschlaggebend was auf den Marktplätzen ist und wie (und mit welchen Texten) dargestellt wird, ist immer die Wawi. Hast du hier andere Texte, werden die aus Wawi genommen und überschreiben damit die von Markptlatz. Ansosnten hast du keine Konsistenz und der Sinn einer zentralen Verwaltungsstelle wie der Wawi ist damit ad absurdum geführt. Bzgl. des Imports der Daten den man an dieser Stelle als Argument bringen könnte siehe oben der Teil mit div. Gründen.

3. Auch das ist eigentlich nicht vorgesehen, wir haben es aktuell während der TEstphase implementiert um den Test zu erleichtern. Erneut aufrufen kannst du, indem du den Tab "Wawi Zugang" verlässt, dann wirst du erneut gefragt nach dem Mapping (da sich die angeschlossene Wawi ja hätte ändern können, ergo neu gemappt werden muss).

4. Die Tags entsprechen den Wawi Suchbegriffen. Dies ist auch bei anderen Marktplätzen (wie auch bei DaWanda falls du das genutzt hast) über so konsistent. Wawi Artikeldetails -> Sonstiges -> Shop Suchbegriffe.

5. Die Attribute werden beim Mappen de rKategorie importiert. Mappst du als oin unicorn eine Wawi Kategorie auf eine Etsy Portalkategorie, fragt unicorn im Hintergrund just in diesem Moment bei Etsy an, welche Attribut für die Etsy Portalkategorie erlaubt sind (inkl der Werte) und importiert diese in Wawi. Auch das übrigens ein ganz neues Feature, bisher war dies vom Händler manuell zu pflegen inklusive der Werte. Auch hier freuen wir uns über Feedback, bitten aber gleichzeitig die Neuheit immer im Hinterkopf zu haben ;-)

6. Das ist nicht Etsy spezifisch, sondern allgemein. "Artikelmerkmale laden" lädt die Artikelmerkmale aus Wawi. Nutzt der Marktplatz diese, werden sie übergeben. Etsy arbeitet garnicht mit Merkmalen (andere Markptlätze schon, wiederrum haben Merkmale und Attrbute kombiniert - was welcher nutzt kann dir der jeweilige Marktplatz sagen, oder auch wir gerne auf Nachfrage (also speziell zu welchen Marktplatz)). Artikelattribut ist das passenden Pendant dazu (ja, Etsy arbeitet mit Attributen, daher importieren wir diese auch). Merkmale sind ein auslaufendes Feature (sog. "Deprecated") und werden nach und nach rausfliegen, daher kann man diese jetzt schon in unicorn deaktivieren (und um es wieder konsistent zu halten aber auch die Attribute (was aber keinen Sinn gibt, aber jeder hat halt ein anderes Anwendungsszenario).

Magst du uns denn mal ein Ticket erstellen über unser Kundencenter oder an support@marcos-software.de, damit wir uns das ganze mal per Fernwartung ansehen können gemeinsam mit dir was den Mapper angeht ?

Anmelden oder registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen