Neues Thema starten

Diverse Bugs bei Dawanda Abgleich

So, heute konnte ich jetzt auch endlich mal den ersten Markplatz "Dawanda" einrichten. Vorab, Hutab das Konzept scheint mir im Grundsatz echt durchdacht zu sein.
Aber wie immer bei neuem gibts auch Punkte die noch nicht so passen, in meinem Fall sind folgende Fragen/Anmerkungen aufgefallen

Prio A
Verkaufseinheit
-Unsere Hauptproduktart "Stoffe" wird auf Dawanda üblicherweise in halben Metern verkauft. Da man in den Übersichten gegen die anderen mit Halbmeter konkurriert, macht ein Verkauf in Meterstücken wenig Sinn, da man dadurch auf den ersten Blick doppelt so teuer erscheint.
Ohne befüllte Verkaufseinheit geht es bei Meterware gar nicht, da so dem Kunden gar nicht angezeigt wird wieviel er hier eigentlich kauft.
Um das mit Unicorn zu realisieren, bräuchte man aus meiner Sicht:
>>eine Möglichkeit das Dawandafeld "Verkaufseinheit" mit den Werten "Anzahl & Einheit" zu befüllen, idealerweise pro Oberkategorie, Wawi Attribut oder irgendwas anderes, was verhindert das man das an jedem Artikel machen muß.
>>Eine Übersetzungslogik auf die Einheit in der Wawi damit Mengen und Aufträge richtig übergeben werden (in der Wawi haben wir ganze Meter, da für Ladenlokal und eigenen Onlineshop so erforderlich)

Stichworte
Ich weiß das Thema Stichworte ist noch in Arbeit, aber aktuell steht da "folgt" drin. Das geht gar nicht (so kann man aber über die Suche schön sehen wer unicorn nutzt...)

Artikel löschen
Nach den ersten Versuchen habe ich alle Artikel wieder mit der Alle Artikel Regel deaktiviert. in Dawanda sind die Artikel aber nicht verschwunden sondern stehen geblieben.
Da scheint auch noch was zu haken. Habe sie jetzt manuell gelöscht.

Prio B
Größe/Maße/Gewicht & Verwendete Materialien
Die Felder müssten für unseren Anwendungszweck ebenfalls befüllbar sein.

Externe Artikelnr.
In Dawanda gibt es ein Feld "externe Artikelnr. (SKU)" dieses ist jetzt mit einer nicht onst nicht verwendeten Nummer befüllt, normalerweise hatten wir hier immer die Wawi Artikelnr. damit wir selber leichter zuordnen können.

Applikation hängt sich auf
Die Unicorn Oberfläche hat sich jetzt 3 mal so aufgehängt, das nur noch der Taskmanager weiterhalf.

So das wars fürs erste, bin gespannt ob die Entscheidung alle manuell angelegten Produkte in unserem Dawandaproduktivshop zu löschen und auf unicorn zu setzen sich als Boomerang erweist...
Logfile schicke ich parallel per Mail...

Gruß
Jonathan


Hallo,

habe jetzt auch wieder den Fall, dass ich mehrere Produkte auf Bestand Null setzen musst. (in der Wawi)
Die Artikel sind aber trozdem bei Dawanda noch online. Regel in Unicorn ist gesetzt: Artikel deaktivieren wenn Lagerbestand unter 1

Gruß
Michael

EDIT: aber wird ja mit dem nächsten Update behoben. Gerade gesehen :-)

Hallo Jonathan,

ich antworte dir heute nur kurz, da ich auf dem Sprung zum Flughafen bin um mich mit einem neuen Partner für unicorn 2 zu treffen =)

Zitat von Jonathan Beitrag anzeigen

Verkaufseinheit
-Unsere Hauptproduktart "Stoffe" wird auf Dawanda üblicherweise in halben Metern verkauft. Da man in den Übersichten gegen die anderen mit Halbmeter konkurriert, macht ein Verkauf in Meterstücken wenig Sinn, da man dadurch auf den ersten Blick doppelt so teuer erscheint.
Ohne befüllte Verkaufseinheit geht es bei Meterware gar nicht, da so dem Kunden gar nicht angezeigt wird wieviel er hier eigentlich kauft.
Um das mit Unicorn zu realisieren, bräuchte man aus meiner Sicht:
>>eine Möglichkeit das Dawandafeld "Verkaufseinheit" mit den Werten "Anzahl & Einheit" zu befüllen, idealerweise pro Oberkategorie, Wawi Attribut oder irgendwas anderes, was verhindert das man das an jedem Artikel machen muß.
>>Eine Übersetzungslogik auf die Einheit in der Wawi damit Mengen und Aufträge richtig übergeben werden (in der Wawi haben wir ganze Meter, da für Ladenlokal und eigenen Onlineshop so erforderlich)


Das von dir angesprochene Feld "Verkaufeinheit" entspricht dem, was DaWanda per API als Grundpreis haben möchte. Den Grundpreis übertragen wir auch, wenn du ihn in der Wawi im Artikel pflegst. Bitte beachte, dass nicht alle Einheiten valide sind, es werden bei DaWanda mit unicorn 2 folgende akzeptiert: g, kg, km, m2, m3, l, ml, m, cm, mm, stück, yard, oz, lbs, floz, gal.
Wenn du in der Wawi als Einheit den Meter auswählst und als Wert 0.5 kannst du damit deine "Halbmeter" darstellen.

Zitat von Jonathan Beitrag anzeigen

Stichworte
Ich weiß das Thema Stichworte ist noch in Arbeit, aber aktuell steht da "folgt" drin. Das geht gar nicht (so kann man aber über die Suche schön sehen wer unicorn nutzt...)


-> siehe Michaels Antwort. Hinweis: Aktuell gehen die Leerzeichen verloren, das ist mit dem nächsten Update behoben und wird korrekt durch die von DaWanda benötigten Kommas ersetzt.


Zitat von Jonathan Beitrag anzeigen

Artikel löschen
Nach den ersten Versuchen habe ich alle Artikel wieder mit der Alle Artikel Regel deaktiviert. in Dawanda sind die Artikel aber nicht verschwunden sondern stehen geblieben.
Da scheint auch noch was zu haken. Habe sie jetzt manuell gelöscht.

-> siehe Michaels Antwort.


Zitat von Jonathan Beitrag anzeigen

Größe/Maße/Gewicht & Verwendete Materialien
Die Felder müssten für unseren Anwendungszweck ebenfalls befüllbar sein.


-> werden wir in Zukunft per Attribut steuerbar machen.


Zitat von Jonathan Beitrag anzeigen

Applikation hängt sich auf
Die Unicorn Oberfläche hat sich jetzt 3 mal so aufgehängt, das nur noch der Taskmanager weiterhalf.

-> Siehe Michaels Antwort. Zusätzlich sei gesagt, dass es, da reine Konfigurationsoberfläche, nicht nötig ist, diese durchgehen auf zu lassen und auch nicht empfohlen wird, da eine offene Oberfläche sich immer wieder Artikel nachlädt, die dann im Arbeitsspeicher verweilen (und man diesen lieber für den Core nutzen sollte). Wenn du Änderungen an den Einstellungen machen musst, dann die Oberfläche öffnen, die Änderungen machen und die Oberfläche wieder schließen. Zu den Hängern: Die kommen von einer grafischen Drittkomponente - wir haben den Fehler auch bereit dort schon gemeldet und warten nun auf den Fix, sodass wir diesen bei uns einbauen können.


Zitat von Jonathan Beitrag anzeigen

Externe Artikelnr.
In Dawanda gibt es ein Feld "externe Artikelnr. (SKU)" dieses ist jetzt mit einer nicht onst nicht verwendeten Nummer befüllt, normalerweise hatten wir hier immer die Wawi Artikelnr. damit wir selber leichter zuordnen können.

Das wird leider nicht gehen, da die Artikelnummer in der Wawi nicht eindeutig sein muss, wir aber für die Zuordnung zum Updaten / Löschen von Artikeln, sowie bei der Bestellabholung eine eindeutige Zuordnung brauchen. Daher nehmen wir hier die interne WawiId (nach dieser kannst du über die erweiterte Suche in der Wawi zur Not auch suchen) um die Eindeutigkeit gewährleisten zu können.



Grüße,
Marc

Hallo,

zu Stichworte:
Sie müssen die Stichworte in der Wawi bei dem Artikel in den Reiter "Sonstiges/Sonderpreis" unten rechts bei "Suchbegriffe" eintragen. Wenn Sie da die Suchbegriffe in der Wawi einpflegen, werden Sie auch an Dawanda übertragen

zu Artikel löschen:
ist bei mir auch schon vorgekommen. Wurde bereits gemeldet und sollte bald gefixt sein

zu Applikation hängt sich auf:
das ist auch bereits bekannt und wird demnächst behoben. Es handelt sich rein um eine Benutzeroberfläche. Selbst wenn diese sich aufhängt, laufen alle Prozesse im Hintergrund weiter. Ich halte es zur Zeit so, dass ich die Benutzeroberfläche schließe sobald ich mit der Bearbeitung fertig bin. Aber wie bereits erwähnt ... wird auch daran schon gearbeitet.

zu externe Artikelnummer:
das ist mir auch schon aufgefallen, hatte ich aber vergessen zu melden :-). Hier hoffe ich auch, dass dies behoben wird und unsere Artikelnummern aus der Wawi übernommen werden. So ist eine direkt Zuordnung der Artikel besser gewährleistet.

Gruß
Michael

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen