Neues Thema starten

Artikel werden nicht zu Dawanda übertragen

Hallo,

habe heute meinen Dawanda Shop in Unicorn 2 eingerichtet. Nach der Übertragung zeigt er in den Artikeln folgenden Fehler:

Artikel(37,-1) [Scheduled]: -1: Unknown Upload Error

Woran könnte das noch liegen ?

MfG
Exotenherz


Hallo Exotenherz,

wurde dein DaWanda Accont für die API freigegeben von Herrn Gereon ?
Ansonsten: Bitte erstelle ein Ticket im Kundencenter, wenn es geht am besten mit Beispielartikel aus deinem Shopsystem (wenn vorhanden) oder von anderen Marktplätzen (wenn vorhanden) bei denen der Fehler mit DaWanda auftrat.

Grüße,
Marc

 

Hallo,

ja ist freigeschaltet.

Habe dir zwei Bilder angehängt

Gruß
Michael

 

Hallo Michael,

damit ich mir den Fehler genauer anschauen kann müsste ich einen Blick in dein Log werfen. Gehe hierzu in der Benutzeroberfläche im Tab "Dashboard" auf Log und im sich öffnenden Fenster rechts unter "Export" auf "all". Nachdem du einen Ort für die Log-Datei gewählt hast wird sie dort gespeichert. Diese kannst du mir per Mail (jan@marcos-software.de) oder hier im Forum als Anhang einer privaten Nachricht zukommen lassen.

Gruß
Jan

Wir haben den Fehler gefunden und bemühen uns um einen schnellst möglichen Fix. Aktuell wird der Lagerbestand der Artikel falsch übertragen und daher von DaWanda abgelehnt.

Gruß
Jan

Hallo Jan,

vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Noch eine Frage:
momentan wird ja der gesamte Wawi Bestand übertragen. Nachträglich kann ich dann bei jedem Produkt angeben, dass nur max. x (Beispiel 50 Stück) angegeben werden. Das ist so ziemlich Zeitaufwendig, da ich es bei jedem Produkt machen muss. Es sollte eine Funktion geben, wo man angebene kann, dass bei dem Marktplatz von jedem Produkt nur 30 Stück übertragen werden und nicht der gesamte Besteand des Artikels. Gerade bei Dawanda gibt es auch Tarife, bei denen man auch schon für die Einstellung bezahlen muss. Wenn ich dann einen Artikel 10.000 Mal in der Wawi vorrätig habe sind das gleich mal 10.000 x Einstellungsgebühr = einfach zuviel € :-)

Wird das kommen ?

Gruß
Michael

An der Funktion wären wir auch interessiert. Die begründung mit den Euros verstehe ich zwar nicht da doch nach meinem Verständnis nach der Aufnahme in die spezielle Gruppe bei Dawanda die Einstellgebühren entfallen und dafür die Provision steigt, aber wir möchten über Dawanda nicht unsere Artikelbestände veröffentlichen (tun wir im Shop auch nicht) sondern jeweils eine fixe Menge einstellen möchten, vorausgesetzt natürlich diese ist noch vorhanden. Im Idealfall pro Kategorie steuerbar.

Hallo,

ob alle Konten bei Dawanda umgestellt werden weis ich nicht. Aber ja, bei mir war es auch so.

Generell wäre diese Funktion für Unicorn 2 und allen verfügbaren Marktplätzen optimal. Wie Jonathan bereits erwähnt hat, möchten auch wir nicht unseren gesamten Bestand bei den verschiedenen Marktplätzen frei geben. Eine manuelle Umstellung bei den einzelnen Artikeln ist einfach zu aufwendig

Gruß
Michael

Hallo Michael & Jonathan,

die Funktion ist eine gute Idee, wir besprechen bereits eine mögliche Umsetzung. 
Jedoch kann ich noch nicht sagen, wann die Funktion zur Verfügung stehen wird.

Gruß
Jan

Hallo,

darf ich fragen, warum ihr nur einen gewissen Bestand, pro Marktplatz freigeben möchtet? Was ist der Sinn dahinter?
Hab ich 10.000 Produkte von Batterie A auf Lager, ist es doch relativ egal (abgesehen von den unterschiedlichen Marktplatz Provisionen) wo ich sie verkaufe - ob DaWanda, Hitmeister, MeinPaket .... ist doch vollkommen irrelevant.

Dawanda stellt doch sowieso alle API Nutzer auf die unsinnig horrende Provision um - und Einstellgebühr entfällt komplett.

Das einzige, was ich vollständig verstehe ist, dass der gesamte Lagerstand nicht angezeigt werden soll in den Portalen, aber das kann man bei Rakuten zb. ja im Rakutenportal einstellen, bei MeinPaket gar nicht sichtbar und Dawanda kann ich jetzt nicht sagen, da die Provision einfach unverschämt ist und wir auf Dawanda verzichten.

Hallo,

da wir auch noch Großkunden haben. Da ist es durchaus möglich, dass an einem Morgen mal der komplette Bestand nur an den Großkunden geht. Bis das in unserem System zu 100% erfasst wurde, können Stunden vergehen. Des Weiteren zahlt der Kunde bei uns nur 1x Versand. Das ist auch kein Problem wenn er 1-3 Bonsais bestellt. Bestellt aber einer mehr, müssen eventuell mehrere Pakete draus gemacht werden. In diesem Fall würde dann die Kalkulation nicht mehr hinhauen.

Gruß
Michael

Hallo Michael, Hallo Jonathan,

wir haben in das nächste Update eine Shopeinstellung hinzugefügt, für die Ihr global für den ganzen Shop einen maximalen Lagerbestand (Deckelung) angeben könnt.
Zusätzlich hatten wir ja auch bereits schon die Deckelung je Artikel (in den Artikeldetails). Priorität wird in Zukunft die Artikeldetaildeckelung haben, d.h. hat ein Artikel sowohl eine Deckelung durch den Shop, als auch durch den Artikel wird (nur) die vom Artikel angewandt.

Grüße,
Marc

Hallo Marc,

dass nenne ich doch einmal eine schnelle Umsetzung. Echt klasse, dass dies so schnell übernommen werden kann. Hilft uns und anderen bestuimmt sehr viel weiter und erspart uns eine Menge Arbeit.

Gruß
Michael

Krass, verleihe hiermit den Titel "Weltschnelllste Feature Umsetzer" :-)

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen