Neues Thema starten

Workflow "Aufträge zusammenfassen" macht Probleme ?!

Moin,

ich habe gestern Nachmittag einen Workflow in der Wawi angelegt, der mir offene Aufträge eines Kunden zusammenfasst und dann auch gleich die Versandkosten auf einen EIntrag reduziert.
Insbesondere für ricardo habe ich das angelegt da dort doch viele Kunden recht viele Artikel auf einmal kaufen.

Nun hat heute früh (zum ersten Mal nach Anlage des Workflows) ein Kunde wieder 4 Artikel gekauft, im Abstand von ca. 2 Minuten.
Der Workflow hat die ersten beiden eingehenden Aufträge korrekt zusammen gefasst.
Leider scheint U2 ein Problem damit zu haben, denn die beiden weiteren Aufträge kommen jetzt gar nicht mehr herein.
Nicht einmal als eigenständige Aufträge.

a) Wie bekomme ich jetzt die beiden fehlenden Aufträge in die Wawi?
b) wie kann ich den Workflow trotzdem nutzen ohne das weitere Probleme auftauchen?


Musste jetzt "hart und böse" direkt in der Unicorn-DB die Bestellung löschen und neu abholen lassen damit ich die Warenanforderungen bei den Lieferanten, und die Zahlungsaufforderung für den Kunden fertig machen konnte.
Das kann aber so bestimmt nicht gewollt sein.

HI,

arbeite auf jeden Fall mit zeitversetzen Workflows. AUch wenn es nur 1 Minute ist.
Was die Zusammengefassten Aufträge angeht: Kannst du bitte mal via Wawi GUI manuell zusammenfassen und gucken, ob das gleiche Fehlerbild sich zeigt oder nur bei Workflows ?

Zitat von Marc Costea Beitrag anzeigen

HI,

arbeite auf jeden Fall mit zeitversetzen Workflows. AUch wenn es nur 1 Minute ist.

Habe ich auch schon dran gedacht und jetzt auf 10 Minuten gesetzt (war vorher auf "Sofort"), zweiter Workflow, der dann die Zahlungsinfo schickt, auf 20 Minuten.
So kann U2 jetzt mindestens 2x die Bestellungen abholen bevor zusammen gefasst wird. (war doch 5 Minuten Intervall?)

Zitat von Marc Costea Beitrag anzeigen

Was die Zusammengefassten Aufträge angeht: Kannst du bitte mal via Wawi GUI manuell zusammenfassen und gucken, ob das gleiche Fehlerbild sich zeigt oder nur bei Workflows ?

Das wird problematisch, kann ich aber versuchen.
Da müsste ich dann ganz genau aufpassen und direkt davor sitzen bleiben. Die Kundenbestellungen müssen dazu ja "weiter auseinander gezogen" kommen als sonst.
Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen