Neues Thema starten

Hohe CPU belastung

Hallo zusammen,
ist es normal, dass der unicorn2core eine Hohe CPU belastung hat? wegen diesem konnte ich seit tagen keinen jtl Artikel import mehr durchführen, weil ich immer einen datenbank timeout als fehlermeldung erhielt. Als ich beim Taskmanager reinschaute erschrock ich wegen der hohen belastung von 98% davon allein schluckte der unicorn2core um die 65% und wie kann ich es einstellen das dieser nicht beim Hochfahren an geht. Danke


Hallo sammar,

der Fehler ist bekannt und bereits im kommenden Update gefixt.
Bis dahin deaktiverst du die Dienste wie folgt:

  1. Strg+Alt+Entf auf deiner Tastatur drücken und den Task-Manager starten.
  2. Dort in den Reiter "Dienste" wechseln.
  3. Unten Rechts auf den Button "Dienste ..." klicken.
  4. Im neuen Fenster runterscrollen bis du den Eintrag "unicorn 2 core Instanz x" siehst (das x steht für deine Instanz, z.B. 1).
  5. Rechtsklick auf den Dienst und "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü wählen.
  6. Im neuen Fenster bei "Starttyp" "Deaktiviert" wählen.
  7. Das Fenster mit "OK" schließen.
  8. Jetzt den Dienst "unicorn 2 update Instanz x" suchen (das x steht für deine Instanz, z.B. 1).
  9. Rechtsklick auf den Dienst und "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü wählen.
  10. Im neuen Fenster bei "Starttyp" "Deaktiviert" wählen.
  11. Das Fenster mit "OK" schließen.
  12. Abschließend den Rechner neustarten.


Gruß,
Marc

Vielen Dank

Hallo nochmal,
ist es möglich, dass wenn ich den unicorn 2 core Deaktiviere keine Artikel an die Marktplätze versendet werden? ich bemerke bei mir nähmlich, dass die Artikel nicht versendet werden. Danke

Hallo sammar,

wenn du den Core Dienst beendest wird keine Arbeit (und damit u.a. keine Abgleiche) ausgeführt.

unicorn 2 besteht aus folgenden 4 Komponenten:

  • Der Datenbank (diese muss laufen damit abgeglichen werden kann)
  • Dem Core Dienst (dieser muss laufen, wenn abgeglichen werden soll, denn nur er gleicht ab und macht die ganze Arbeit)
  • Dem Updater Dienst (dieser sollte laufen, ist aber nicht nötig für Abgleiche (er überwacht aber den Core Dienst und schaut regelmäßig ob es Updates gibt))
  • Der Konfigurationsoberfläche (das ist das einzige, wo du etwas "siehst"). Diese kannst du über deinen Desktop oder dein Startemenü starten. Diese muss und soll nicht dauerhaft aufbleiben und hat nichts mit den Abgleichen zu tun. Hier stellt du nach der Installation alles benötigten Informationen ein und kannst diese dann im täglichen Arbeitsalltag geschlossen lassen (das spart übrigens auch Ressourcen, die lieber der Core bekommen sollte).


Gruß,
Marc

Hi Marc,

ich habe bei uns gerade den Patch1 installiert und die CPU Last ist irgendwie genauso hoch wie vor dem Patch.
Wir sind wieder bei 100% :-(
Hast du eine Idee?

Gruß Marcus

 

Hallo Marcus,

bitte hinterlasse mir einmal deine Kontaktdaten (ich habe es per Tel probiert, vermutlich seid ihr aber schon im Feierabend), sodass wir uns das einmal genauer ansehen können.

Gruß,
Marc

 


 

Hi Marc,

ich bin offiziell im Urlaub, würde morgen aber mal auf Arbeit fahren.
Sag mir einfach zu welcher Zeit du anrufen kannst, dann bin ich da.

 


-> Siehe PN