Neues Thema starten

Menge Lagerbestand für Hood (und andere) frei setzen ?

Hallo, ich arbeite bei meinen Artikeln mit Lagerbestand, allerdings eigentlich nur intern. Daher habe ich die Funktion von eazyauction ganz gerne, mit der man den Lagerbestand für ebay sozusagen überschreiben kann und mit "max menge" diesen auch immer auffüllen kann.
Geht das mit Unicorn auch ?


Hi Mischael,

grundsätzlich halten wir uns an den in der Wawi verfügbaren Bestand.
Es gibt aber je nach Marktplatz auch die Möglichkeit einen Fake-Bestand zu übertragen (allerdings nur für Artikel ohne Bestandsführung), bzw. eine Deckelung ...
ich vermute aber, du willst einen komplett losgelösten Bestand haben ?
Das werden vorerst so nicht realisieren. Der Grund ist, dass es für uns kein passendes Feld hierzu in der Wawi gibt und wir irgend etwas anderes "zweckentfremden" müssten - und damit aber vermutlich jemanden auf die Füße treten würden. unicorn 2 selbst ist ja als "unsichtbar im Hintergrund" konzipiert, d.h. eine aktive Verwaltung hierrüber sehen wir eigentlich nicht vor. Wenn der Bestand jedoch immer "fix" wäre, könnte man darüber gerne mal reden.
Wenn du magst, kannst du mich hierzu auf der JTL Connect mal ansprechen, oder aber gerne die Woche danach per Telefon =)

Grüße,
Marc

Hallo Marc, danke für die Antwort.
Ja, genau, Ich brauche den Lagerbestand nur intern. Da meine Lieferanten innerhalb eines Tages liefern, kann ich aber nach außen mit der entsprechenden Lieferzeitangabe eigentlich sagen, dass die Ware immer auf Lager ist.... Hab das die letzten Jahre auch so auf ebay gehandhabt und gute Erfahrung damit gemacht.

Eine allgemeine Einstellung wie für Artikel ohne Lagerbestand würde mir letztendlich schon reichen. Oder vielleicht kann man das ja über ein Attribut lösen ? Das bei jedem Artikel per Ameise einzuspielen ist ja eigentlich kein Problem...

Viel Spass auf der Connect, schaffs leider nicht.

Hi Mischael,

wenn ich es richtig verstanden habe:

Also brauchst die eigentlich nur eine Steuerung, ob der Artikel auf dem Marktplatz "aktiv" sein darf oder eben nicht (aktiv = hochgeladen / käuflich), oder ?
Und das entscheidest du, anhand des internen Lagerbestandes (der den Kunden aber letztendlich nicht zu interessieren braucht).

Stimmt das soweit ?
Wenn ja, hast du in der Wawi bei den Artikel Überverkäufe ermöglicht (bzw. könntest du dies aktivieren) ?

Hallo Marc,
nein nicht richtig verstanden :-)

Überverkäufe ermöglichen ist bei mir schon aktiviert. Das heißt, man kann auch bei Hood Artikel kaufen, deren Lagerbestand derzeit auf 0 steht. Dafür gibt es ja bei Hood sogar eine eigene Lieferzeitangabe. Grundsätzlich ist das natürlich gut mitgedacht... Das der Artikel derzeit nicht lieferbar ist, steht aber dann ziemlich prominent im Angebot und ich gehe mal davon aus, dass das potenzielle Käufer abschreckt (" Die Ausführung ist zur Zeit nicht auf Lager. Bitte Lieferzeit erfragen. Einige Ausführungen nicht lagernd.") einfach weil Sie die Hintergründe nicht kennen bzw verstehen bzw weil das "Bitte Lieferzeit erfragen" da nicht wirklich hinpaßt, dafür gebe ich die ja gesondert bei nicht gelagerten Artikeln an...

Deswegen würde ich den Lagerbestand gerne selber setzen.

Nene, da bist du zu weit =)
Ich mein erstmal nur für mich, weil ich schon was im Hinterkopf hab, wie wir dir es vllt. umstricken könnten in unicorn 2 ;-)
Also "Überverkäufe ermöglichen" hast du an und grundsätzlich geht es dir um die Steuerung der Artikel ob kaufbar auf Hood oder nicht (mal ganz abgesehen von irgendwelchen Hinweisen auf Hood selbst).

Mein Gedanke ist, dass wir dir einen Fakebestand optional einbauen (das gibt sschon bei anderen Marktplätzen) gepaart mit einer Funktion zum steuern ob aktiv oder nicht (z.B. via dem Shopaktiv in der Wawi).

Am besten telefonieren wir hierzu aber mal nach der Connect. Lass da mal am 27ten zu quatschen. ok ?

Ja, Fakebestand ist super ;-)

Kann bis 27ten warten, viel Spass und gute Geschäfte auf der Connect

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen