Neues Thema starten

Artikel- und Kategorie-Attribute ohne Funktion ?!

Hallo zusammen,

ich versuche verzweifelt Attribute für einzelne Artikel bzw. ganze Kategorien anzulegen. Habe mal einen Screenshot beigefügt. Leider interessiert sich das Programm aber herzlich wenig dafür, das dort was steht.......sprich alle Artikel werden übertragen und auch überschrieben (trotz Schreibschutz-Klausel + Aktiv=Nein-Klausel).

Einer ne Idee? Mache ich vielleicht einen Fehler? Geht um dem Marktplatz Rakuten. Muss ich in Unicorn noch irgenwie eine Regel erstellen oder ähnliches?

Viele Grüße, Denis

 

1 Bild

Stichworte: -


Hallo Denis,

Hast du Kategorieattribute die dazu contraire sind? Oder Artikelregeln? Der Schreibschutz muss definitiv weg, sonst verhindert dieser ja sofort das Anwenden der anderen Attribute.

Bitte geh einmal folgendermaßen vor:
Alle Kategorieattribute entfernen, alle Schreibschutzattribute in den Artikeln entfernen, alle Regeln in der unicorn 2 Konfigurationsoberfläche entfernen.
Danach löschst du den alten Shop aus der unicorn 2 Konfigurationsoberfläche und legst einen neuen an (das Artikel & Kategorien Löschen vom Marktplatz nicht vergessen).
Werden dann beim frischen Neuanlegen die Attribute wieder nicht beachtet erstell bitte hierzu ein Ticket.

Gruß,
Marc

Hallo Marc,

ich entferne das alles mal. Kannst du mir sagen, was ich in den Artikelregeln in der Unicorn 2 Konfigurationsebene einstellen muss? Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht :-(

Gruß Denis.

Sooo, ich hab alles entfernt und neu angelegt. Das mit dem Funktionsattribut "Aktiv" funktioniert....allerdings bekomme ich das mit dem Schreibschutz-Attribut nicht hin. Ich habe es eingetragen und anschließend die Produktbeschreibung geändert.....mit dem Resultat, das trotz Schreibschutz neu geschrieben wurde.

Gibt´s dafür ne Erklärung?

Gruß Denis

Hi Denis,

Schreibschutz heißt nur, dass alle unicorn 2 Funktionen wie z.B. Artikelregeln nicht greifen. Die Wawi hat aber immer die Oberhand, das heißt, wenn du da einen Text änderst, wird dieser in jedem Fall geupdatet.

Gruß,
Marc

Hi Marc,

ja verstanden....erklärt einiges....mist!

Nun habe ich den speziellen Fall, das meine Artikelbeschreibung (da in HTML geschrieben) aus der Wawi nicht richtig an Rakuten übertragen wird (Problem hatte ich schonmal erwähnt und der Tim hat auch den Fehler gefunden ->wird aber erst mit dem nächsten Update behoben). Wie kann ich, wenn ich die Artikelbeschreibung manuell in Rakuten hinterlegt habe, schützen.....damit unicorn beim nächsten Update nicht wieder die fehlerhafte Beschreibung drüber bügelt ? Verstehst du was ich meine?

Gruß, Denis

Ja ich verstehe ... da wirst du wohl oder übel auf das Update warten müssen.
Wenn ich dich richtig verstehe, willst du dass die Artikel schon noch geupdatet werden, z.B. vom Bestand her, aber die Beschreibungen eben nicht übertragen werden ? Das wird so nicht gehen :/

Gruß,
Marc

Ja genau das meine ich........

Ja dann werde ich wohl oder übel drauf warten müssen. Kann man denn schon ne Aussage treffen, wann das nächste Update kommt?

Gruß Denis

Wir arbeiten daran, da sich aber unter der Haube einiges ändert können wir nicht genau sagen, wann es soweit ist.

Mal ganz umständlich gedacht....funktioniert folgendes vielleicht ? :

Ich lade alle Artikel mit Bildern und "defekten" Artikelbeschreibungen per unicorn hoch zu Rakuten und ändere im Anschluss die Artikelbeschreibungen manuell......im gleichen Zuge ändere ich die Lese/Schreibrechte und gebe nur noch Bestellungen für unicorn frei (Lesen und Schreiben).....Dann müsste ich doch Bestellungen ganz normal abrufen können, ohne das ich Artikel ändern kann, oder?

Oder is das falsch gedacht?

Gruß, Denis

Damit erreichst du, dass Artikel nicht mehr geändert werden können, dann können aber auch keine Bestände angepasst werden. Aber du hast schon recht, damit müsstest du dein Überschreibung der Beschreibungen verhindern. Du kannst aber auch anstatt den API Keys die Berechtigung zu entziehen in der unicorn 2 Konfigurationsoberfläche in den Shopeinstellungen den Haken bei "Artikel" entfernen - damit erreichst du das gleiche.

Gruß,
Marc

Bestände wären nicht das Problem, da ich als Dropshipper ohne Lagerbestände arbeite. Dann werde ich das mal probieren. Im Zweifel muss ich eben auf das Update warten. DANKE erstmal 

Gruß, Denis

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen