Neues Thema starten

Ricardo Shop leeren

Morjen Marc

ich müßte bei Ricardo den Shop leeren weil ich eine neue Wurzelkategorie anlegen möchte. Mache ich die über Shop leeren in Unicorn oder mach ich dies besser bei Ricardo direkt und wenn ja kannst Du mir sagen wie ?

Gruß
Stefan


Servus Stefan,

über Ricardo.
Vorher alle unicorn Dienste ausmachen via services.msc und alle unicorn Aufgaben in der Windows Aufgabenplanung temporär deaktivieren (taskschd.msc).
Danach auf Ricardo einloggen, in den RicardoAssistant wechseln (hier kannst du 200 auf einmal beenden) und dort drüber die Angebote beenden.
Sobald das fertig ist machst du noch in unicorn folgendes um die DB für Ricardo in uni zurückzusetzen: http://marcos-intern.de:8090/pages/v...pageId=1867871

Gruß,
Marc

Danke Marc.

ich kann aber diesen RicardoAssistant nicht finden. Kurzen Wegweiser dahin ? Vielen Dank

Gruß

Stefan

Gefunden über Googel

XD Google weiß alles ;-)

Ansonsten, für andere Hilfesuchende, der Assistent steht auch im Footer der Seite, siehe
(Achtung nicht im Backend, sondern nur im Frontend)

Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte AnsichtName: ricardoAssistent.PNG
Ansichten: 1
Größe: 40,3 KB
ID: 2507

Ja danke Marc, das muss man erst einmal finden. Ich habe den Shop von Ricardo vor ca. 2 Stunden aktiv geschaltet, leider ist immer noch kein neuer Artikel online. Kann ich dies beschleunigen, in dem ich alle andere Shops erst einmal auf inaktiv stelle? Wann gehen Artikel online ? Stehen die einzelnen Shops in einer Warteschlange? Ich habe für Ricardo ca. 128000 Artikel die online gehen müssen.

Morjen Marc,

es ist bis jetzt kein einziger Artikel online gegangen. Bei Rakuten ist der Abgleich für Artikel und Kategorien rund um die Uhr aktiviert. Ich kann auch kein Fehler bei den Artikel erkennen. Kannst Du mir helfen. ich hatte gehofft das wir über Nacht wieder online sind bei Ricardo.

Gruß
Stefan

Stefan hast du die 128.000 Artikel mit Ricardo abgesprochen? Solche Mengen sind nichts, wovon ein Marktpkatz im Standard ausgeht (und auch wir bei weitem nicht), da rechnet man von 2000-4000 je Händler, bei einem MP wie Ricardo der ursprünglich C2C war und daher Einstellgebühren hatte von einer 2stelligen Anzahl, vllt niedrig 3stellig. Bitte unbedingt vorher klären! Eine Anzahl von 128k ist auch nicht über Nacht abzuhandeln und auch für unicorn kein "normal" und "einfach so". Auch Rakuten wird dich hier sperren, bei denen ist bei 80k bzw 100k Schluss, danach blockiert die API (sogar Löschanfragen! Man kommt also nicht mal einfach so zu korrigieren). Sorry aber so eine Menge bedarf auf allen Seiten genauer Vorbereitung, vom Server, über Inetupstream bis hin zu jedem Account in jeden Marktplatz.
Bitte erst mit allen Marktplätzen klären, dann mit deinen Systemangaben mal an support@marcos-software.de
 wenden.

Sorry Marc ich meinte 12.800 es geht auch nur um Ricardo dort hatte ich bereits vorher einmal 8000 online ich habe hier nur neue Produkte für Ricardo. Ricardo war nach Absprache auf 25.000 Artikel eingestellt schon im letzten Jahr. Ich kann aber mal eben Nachfragen und melde mich sobald ich ein Feedback habe.

ah ok, ja das ist kein Problem ;-) nur 128.000 wäre ne andere Hausnummer ^^
Schreib trotzdem bitte mal an support@marcos-software.de.
Heute morgen haben wir gleich noch ein Idealo Webinar und danach ein kurzes Meeting mit JTL, heute Nachmittag schaut sich Julia, Marvin oder ich dann mal das ganze an.

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen