Neues Thema starten

rakuten SHOP Kategorien?

Hallo Marc,

wir haben in der WaWi (MultiShop Modul) mehrere Hauptknoten Kategorien (u.a. eine je SHOP) und
auch reine INTERNE Kategorien z.B. für den Einkauf von Verpackungsmaterial ... die nirgends erscheinen sollen.

Wo kann man denn definieren (denn auch für rakuten gibt es in unserer WaWi einen "Hauptknoten"),
dass nur die Artikel in diesem Kategorie-Ast überhaupt an rakuten gehen sollen?

Ich habe das über die Artikelregeln "Textregel" > "Kategorie enthält = [name des Kategoriebaums]" eingestellt.
Ist das so richtig?


Dann kann ich ja jeder "nur dieser" WaWi Kategorien eine "rakuten Portal-Kategorie" zuweisen.
Aber wo definiere ich die eigenen rakuten SHOP Kategorien?
Sind automatisch meine WaWi Kategorien (hoffentlich nur die aus dem EINEN gewollten Kategorie-Ast!)
dann auch meine rakuten SHOP Kategorien mit der gleichen Baumstruktur, wie ich sie dann in der WaWi anlege?

Danke und viele Grüße
Michael


Hallo Michael,

das nennt sich "Wurzelkategorie". Das definierst du in der Konfigurationsoberfläche im Tab "Kategorie". Dort wählst du deinen Kategorieast aus und klickst rechts auf "als Wurzelkategorie festlegen".

Die Textregel kannst du auch dafür nutzen (als Aktion wählst du dann "deaktivieren" und erstellst je eine Regel für alle zu deaktivierenden Kategorien) - die Wurzelkategorie ist aber bequemer.

Shop-Kategorien sind deine Wawi-Kategorien, die -wenn du eine Wurzelkategorien definiert hast- sich innerhalb deiner Wurzelkategorie (und natürlich alle Unterkategorien davon, und davon, ... ) befinden.

Gruß,
Marc

Hallo,

ich habe zu der Kategoriestruktur einmal eine Frage.

Macht es Sinn, in der WaWi für jede Plattform (Rakuten, eBay, Hood, usw.) eine eigene Wurzelkategorie anzulegen?
Wir dadurch die Veraltung bei vielen Artikeln übersichtlicher?
Wie hoch ist der Mehraufwand pro Artikel?

Schöne Grüße

Hallo Marcus,

ob es Sinn macht musst du entscheiden ;-)

Wenn grundsätzlich deine Wawi Kategoriestruktur exakt diese ist, wie Sie im jeweilgen Marktplatz angezeigt werden soll, dann brauchst du keine Wurzelkategorien anlegen.
Wenn es immer nur 1 oder 2 (Ober)Kategorien sind, die nicht angezeigt werden sollen (z.B. so etwas wie "Inventur" oder "Rückläufer", eben etwas internes), dann würde ich auch keine Wurzelkategorien anlegen, sondern diese besagten Kategorien einfach in der unicorn 2 Konfigurationsoberfläche deaktivieren.

Wenn du einen eigenen Kategoriebaum im Marktplatz haben willst, aber dieser im jeden Marktplatz der gleiche sein soll, dann leg dir eine Wurzelkategorie an (aber nur eine insgesamt, nicht eine je Marktplatz) und befülle diese mit den Kategorien, wie du sie haben willst. In der unicorn Konfigurationsoberfläche wählst du dann für jeden Marktplatz diese eine Oberkategorie als Wurzelkategorie.

Wenn du für jeden Marktplatz eine eigene, abweichende Kategoriestruktur haben willst, dann erzeuge dir entsprechend mehrere Wurzelkategorien :-)


Was den Arbeitsaufwand angeht:
Je Artikel hast du sowieso keinen großen Mehraufwand. In unicorn 2 sowieso nicht je Artikel, sondern du wählst unter den Kategorien deine Wurzelkategorie ODER deine deaktivierten Kategorien und damit hast du es an der Stelle. In der Wawi, wenn du die Variante mit der Wurzelkategorie machst, kannst du mehrere Artikel auf einmal in entsprechende Kategorien verschieben. Dazu einfach mehrere markieren (z.B. mit gedrückter Strg oder Shift - Taste) und dann ein Rechtsklick auf die neue Kategorie und "verschieben" auswählen.

Noch ein paar Hinweise:

- Kategorieformungen, deaktivierte Kategorien und Wurzelkategorien solltest du immer komplett fertig erledigt haben, BEVOR du unicorn 2 mit dem Marktplatz verbindest. Wenn es mal anders kommen sollte: Am besten Shop nach dieser Anleitung zurücksetzen, jedoch erst nachdem du mit der Kategorieformung fertig bist: http://marcos-intern.de:8090/pages/v...pageId=1867871

- Wählen zur Formung deiner Kategorien ENTWEDER deaktivierte Kategorien ODER Wurzelkategorien. Bitte nicht beides mischen! Das heißt, wenn du eine Wurzelkategorie anlegt, darf keine Kategorie deaktiviert sein, du formst dann deinen Kategoriebaum nur noch aus der Wawi heraus innerhalb der Wurzelakategorie. Andersrum (also wenn du deaktivierte Kategorien hast, dann keine Wurzelkategorie verwenden) ebenso.

- Wenn du eine Wurzelkategorie wählst, bitte achte darauf, dass die Artikel nicht direkt in der Wurzelkategorie liegen, sondern in Unterkategorien der Wurzelkategorie. Also wenn die Wurzelkategorie "Rakuten" heißt, dann leg darin mind. 1 Ebene an Kategorien an und darin erst die Artikel. Beispiel: "Rakuten" -> "Artikel A-F" -> "Testartikel AA01"


Gruß,
Marc

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen