Neues Thema starten

Ricardo Versandkosten

Hallo,

auf einmal sind meine Artikel bei Ricardo Versandkostenfrei. Vor dem Update hat noch alles auf 14,90€ Versand gestanden. Wo ist der fehler, die ersten Bestellungen kommen schon rein ... natürlich versandkostenfrei

Gruß
Mike


Hallo,

habe den Fehler gefunden.
Nach dem Update stand in den Einstellungen der Versandkosten "Versandkostenfrei ab: 1,5 CHF". Das stand vor dem Update defenetiv nicht da. Denn erst vor 2 Tagen kam die erste Bestellung über Ricardo rein mit den angegebenen 14,90€ Versand.

Gruß Mike

PS: Bitte mal prüfen nicht das auch andere das gleiche Problem haben und Ihre Produkte bei Ricardo auf einmal alle "Versankostenfrei" sind wie bei uns. Zum Göück hat es bisher nur ein Kunde ausgenutzt. Doch hier fehlen uns jetzt die Versandkosten in Höhe von 14,90€. Da dieser Kunde einen Pflanze mit Pflanzenschutzzeugnis bestellt hat, kommen noch die Kosten für das Citis Zeugnuis oben drauf.

Hoffe das die Versandkosten durch meine Änderung nun schnell bei Ricardo angepasst werden.

Hallo,

leider ist der Abgleich einfach zu langsam. Wieder eine neue Bestellung ohne Versandkosten.

Jetzt kommt auch wieder ein TokenError dazu:

15.11.2015 12:37:08 Warning Exception on Storno: TokenError
15.11.2015 12:37:08 Warning Exception on GetBestellungen: TokenError
15.11.2015 12:37:08 Warning Session is not exceedet, not need to create new session
15.11.2015 12:37:08 Info built security service client, now call ricardo api for refreshing token credential
15.11.2015 12:37:08 Info start building security service client
15.11.2015 12:37:08 Info start refreshing token
15.11.2015 12:37:08 Warning Reason: TokenError
15.11.2015 12:37:08 Warning Action: null
15.11.2015 12:37:08 Warning Fault: Sender
15.11.2015 12:37:08 Warning Message: TokenError

Das muss umgehend abgestellt werden. Wir können nicht ale Produkte mit kostenlosem Versand stehen lassen. Der Versand in die Schweiz ist teuer.

gruß Mike

Hallo Mike,

wenn so etwas am WE ist, dann bitte immer selbstständig den Shop offline nehmen um falsche Verkäufe zu vermeiden, bis das Problem gelöst ist (ich bin nicht jedes WE online ;-) ).
Zum eigentlichen Problem:

Wir haben nichts an den Werten der Versandkosten geändert. Was bei Ricardo aber im allgemeinen gilt: Du kannst Preise und Bestände immer nur nach unten korrigieren. Eine nachträgilches erhöhen geht nicht mehr (es geht nur das beenden des Angebotes und neu einstellen) - das ist leider eine Regel von Ricardo auf die wir keinen Einfluß haben.
Wenn also niedrigere VK übergeben wurden, können die im laufenden Angebot nicht wieder nach oben korrigiert werden. Daraus resultiert ein Error, den wir derzeit fälschlicherweise als TokenError interpretieren (es ist aber definitiv keiner, sonst wären die VK ja auch nicht nach unten korrigiert worden).

Folgende Lösungsmöglichkeiten:
Die Laufzeit bei Ricardo ist immer max. 10 Tage, d.h. in max. 10 Tagen werden die Angebote wieder mit den höheren VK eingestellt -> solange den Shop offline nehmen. Oder aber die Artikel manuell löschen (lassen) in Ricardo und danach die uni2 DB bzgl. Ricardo nach folgender Anleitung zurücksetzen, um ein neues befüllen auszulösen: http://marcos-intern.de:8090/pages/v...pageId=1867871

Vorher in jedem Fall zur Sicherheit nochmal ALLE Versandkosten kontrollieren und ggf. korrigieren.

Gruß,
Marc

Hallo,

ich habe heute die Artikel alle von Ricardo löschen lassen. Die VK waren richtig eingestellt. Vor 2 Tagen kam nooch eine Bestellung rein mit den korrekten versandkosten von 14,90€. Heute kam die erste Bestellung mit Versandkostenfrei rein. Nach Kontrolle ist dann aufgefallen, dass alle Produkte Versandkostenfrei waren. Wir haben aber nichts geändert.

Leider lassen sich die Produkte nicht erneut hochladen, da wir wieder diesen TokenError haben.

Gruß
Mike

Du hast beim letzten Mal eine Log-Datei gelöscht um das Problem mit dem TokenError zu beheben. Welche Log-Datei war das und wo war diese ?

Gruß Mike

Hi Mike,

für den TokenError wird es noch ein kurzfristiger Update geben, das wird aber nichts anderes machen, als die falsche Fehlermeldung auszublenden (richtige bleiben natürlich bestehend ^^).
Stopp die Dienste, erzeug in der Konfigoberfläche ein neues Token und starte die Dienste wieder (wichtig aber, dass du nachdem Ricardo leer ist, auch wie oben in meinem Link die uni2 DB zu Ricardo geleert hast (!!!) und zwar bevor du das mit dem neuen Token machst).

Gruß,
Marc

Hallo,

alles nach Anleitung durchgeführt. Neuer Tokken angelegt. Weiterhin TokenError

16.11.2015 13:12:38 Warning Reason: TokenError
16.11.2015 13:12:38 Warning Action: null
16.11.2015 13:12:38 Warning Fault: Sender
16.11.2015 13:12:38 Warning Message: TokenError
16.11.2015 13:12:38 Warning Exception on AddArtikel: TokenError
16.11.2015 13:12:37 Warning Session is not exceedet, not need to create new session

siehe die vorherigen Antworten und beachte die TokenErrors nicht mehr, es kann derzeit zu keinen kommen, wir interpretieren das nur falsch, ergo nicht beachten.

Zitat von Marc Costea Beitrag anzeigen

Daraus resultiert ein Error, den wir derzeit fälschlicherweise als TokenError interpretieren (es ist aber definitiv keiner).

Zitat von Marc Costea Beitrag anzeigen

für den TokenError wird es noch ein kurzfristiger Update geben, das wird aber nichts anderes machen, als die falsche Fehlermeldung auszublenden (richtige bleiben natürlich bestehend ^^).

OK
aber noch ist kein einziges Produkt von Unicorn auf Ricardo geladen worden ;-(

Kurze Info für andere die mitlesen:

Es lag an der Erzeugung des Token Keys. Falls das gleiche Problem bei anderen auftritt einfach kurz an mich wenden, damit ich den TokenKey hier bei mir manuell erzeuge und ich rüberkopiere =)

Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen