Neues Thema starten

Nur Unterkategorien auf Marktplatz anlegen

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit bei den JTL Kategorien zu sagen, dass die Artikel in den Unterkategorien bei Rakuten dann in einer Kategorie erscheint z.B. :
Wir haben viele Einzelbücher um diese für eBay schneller wieder zu finden haben wir diese in der Hauptkategorie Bücher => und dann B01, B02 usw. zugeordnet und nicht in z.B. Romane, Sachbücher oder so sortiert sind sollten die Unterkategorien nicht sichtbar sein, die Artikel aber Online gestellt werden!

Ist dieses möglich?

(Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt)

Grüße Uwe


Wir lösen es nun anders... was Fast sehr gut geht, wir legen eine Kategorie "Rakuten + Unter-Kategorien" an und weisen die Artikel entsprechend zu. Nun wollen wir aber nicht, dass im Rakuten-Shop die Kategorie "Rakuten" erscheint sondern nur die Unterkategorien, ist dieses möglich?

Hallo Uwe,

aktuell ist das noch nicht drin eine sog. Root Kategorie für einen bestimmten Shop auszuwählen, wir haben aber hierzu bereits einen Feature Request.
Wir sitzen derzeit noch an einem Update für eine Fehlerbeseitigung, sobald dieses draußen ist schauen wir uns die ersten Feature Request an, sodass diese evtl. schon (teilweise) Anfang kommender Woche zu haben sein könnte.

Gruß,
Marc

Hallo Uwe,

ich habe gerade das von Marc angesprochene Feature integriert.
Es wird dann zusammen mit dem nächsten Update ausgerollt.
Das neue Feature "Root Kategorie" ermöglicht es pro Shop eine Kategorie auszuwählen, welche als oberste Kategorie für diesen Shop gelten soll.
Konkret bedeutet dies, dass alle Unterkategorien sowie ihre Artikel auf dem Marktplatz angelegt werden.
Die Wurzelkategorie selbst wird nicht angelegt. Ich hoffe du kannst damit wie geplant alles umsetzen.

Viele Grüße,

Tim

Danke!!!

Mir ist auch noch aufgefallen, dass man das programm immer beenden muss wenn man in der Wawi neue Kategorien anlegt... hier wäre es schön wenn da Regelmäßig nachgeschaut wird, oder besser noch ein Butto "aktualisieren" geben würde

Hallo Uwe,

ok hier liegt glaube ich eine Verwechslung vor.

Das "Programm" was die Arbeit erledigt, also deine Shops in den Marktplätzen synchronisiert ist ein Dienst. Dieser Dienst läuft im Hintergrund ab, ihn siehst du nie - und er zieht sich natürlich immer die aktuellen Infos aus der Wawi (ohne ihn neustarten zu müssen o.ä.). Das kannst du dir ähnlich wie den Wawi Worker vorstellen, nur dass du nichts starten brauchst und auch nichts siehst.

Das Fenster in dem du die Kategorien aufgelistet siehst um dort ggf. Einstellungen vorzunehmen ist lediglich die Benutzeroberfläche. Diese braucht und sollte auch nicht dauerhaft aktiv/geöffnet bleiben, da es unnötig ist und sonst nur Ressourcen frisst (die wir lieber dem Dienst zur Verfügung stellen wollen ;-) ). Der Dienst gleicht auch ohne die geöffnete Benutzeroberfläche ab.
Die Benutzeroberfläche lädt allerdings nur beim starten einmalig alle Artikel, Kategorien, Bestellung und unicorn 2 Einstellungen aus den Datenbanken, um hier unnötige Last zu vermeiden.

Gruß,
Marc

Alles klar...