Patch 1

Patch 1 steht für unicorn 2 bereit unter uni2.it/patch1

Ab heute Abend können Sie Patch 1 für unicorn 2 herunterladen & installieren.

Dieser Patch behebt Probleme der ersten Beta Version von unicorn 2 und bringt viele neue Funktionen mit.
Hier ein Auszug aus dem Changelog (das komplette Changelog finden Sie unter uni2.it/changelog):

Features

  • Ladevorgang von Artikel in der Benutzeroberfläche beschleunigt (CrossSellings: nur noch benötigte Felder laden)
  • Zerstörte Logfiles werden nun probiert automatisch zu reparieren
  • Benutzeroberfläche zeigt Ladefortschritt der Artikel nun auch als %-Wert an
  • Hood: Lieferzeit bei Artikel ohne Lagerbestand übergeben
  • unnütze Nachkommastellen bei Grundpreisen entfernen (12.34000 -> 12.34)
  • Bestellungen können direkt mit Farbmarkierung angelegt werden
  • Keine Preisanpassung wenn Funktionsattribut "Buchpreisbindung" aktiviert ist
  • Neue Artikelregel: Anzahl Bilder
  • Neue Artikleregel: Anzahl Eigenschaften
  • Neue Artikelregel: dynamische Texte (Feld enthält Text) für Felder: Kategoriebaum, Artikelbezeichnung, Artikelnummer, EAN, HAN, ISBN
  • Wurzelkategorie je Shop
  • sämtliche Artikel & Kategorien löschen (= Purge) in NewShopWizard eingebaut
  • Watchdog im Updatedienst überwacht den Coredienst und startet diesen ggf.
  • Ressourcenüberwachung (RAM, CPU) darf Anzahl an gleichzeitigen Threads verändern
  • Datenbanküberwachung darf Sleep von Transactions verändern (bei zu vielen wartenden DB Tasks)
  • Anzahl wartender DB Tasks drastisch gesenkt
  • LogViewer im Live-Mode beschleunigt
  • Fallback: Wenn Artikel nicht direkt zugeordnet werden kann (Bestellung), wird ein Mapping anhand ArtikelNr, ArtikelName probiert
  • ProxyServer kann genutzt werden
  • Neue Artikelregel: Lieferstatus
  • Rakuten: Artikelnummer für Vakoartikel
  • Rakuten: valide aber von Rakuten nicht akzeptierte EAN12 aufbereiten

Bugfixes

  • Am Ende der Installation bei Hostings (auch lokal) nicht Datenbankserver kopieren
  • Dashboard Infopanel Crash
  • Rakuten alle Artikelbilder übertragen
  • Rakuten Bestellstatus richtig übernehmen
  • Benutzeroberfläche beachtet nun auch Kundengruppenpreise
  • Artikelnummern nur verändert (wegen Eindeutigkeit) wenn nötig (je Shop)
  • Hood: Zu lange Artikelnamen werden automatisch gekürzt
  • Prüfung ob Sonderpreis < normaler Preis funktioniert nun auch bei gleichen Preisen (konnte durch Umwandlung von x Nachkommastellen zu falschen Aussagen kommen)
  • Fehler, dass Artikel immer deaktiviert waren, wenn die Regel "Status aus Shop übernehmen" aktiv war wurde gefixt
  • falscher Steuersatz bei Versandkosten, wenn alle Artikel keine Steuer haben
  • Präfix und Suffix Platzhalter bei laufenden Nummern füllen
  • Hood: EAN12 Problem gelöst ( durch vorangestellte 0 zu EAN13 gewandelt)
  • Rakuten: EAN12 Problem gelöst ( durch vorangestellte 0 zu EAN13 gewandelt)
  • Benutzeroberfläche: Abstürze bei leeren Herstellern, Kundengruppen, etc. in Regeln behoben

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Installation:
Bitte lesen Sie nachfolgende Anleitung aufmerksam durch und führen Sie den Patch exakt (!) wie hier beschrieben aus:


1. Entpacken Sie das ZIP "unicorn 2 patch 1"

2. Öffnen Sie den entpackten Ordner. Hier sollten Sie folgende Dateien und Ordner finden:

- Datei: Patch installieren
- Datei: READ ME
- Ordner: temp


3. Kopieren Sie den Ordner "temp" mit seinem Inhalt, sowie die Datei "Patch installieren" in Ihr lokales unicorn 2 Programmverzeichnis, welches sich beispielweise(!) an folgendem Ort befindet:

Code:

C:\Program Files (x86)\marcos software\unicorn 2\Instanz 1\

WICHTIG: Falls mehr als ein Instanz - Ordner vorhanden ist, führen Sie den Patch (alle Schritte dieser Anleitung) für jede Instanz (für 
jeden Instanzordner) getrennt aus.
HINWEIS: Falls Sie Windows fragt, ob Sie die Dateien überschreiben möchten, wählen Sie bitte "Ja" aus.
Gegebenenfalls benötigt Windows hierfür Administrationsberechtigungen.
Nach dem Kopiervorgang sollten Sie in Ihrem Instanz Ordner die Datei "Patch installieren", sowie den Ordner "temp" finden.


4. Führen Sie die Datei "Patch installieren" aus. Gegebenenfalls benötigt Windows hierfür Administrationsberechtigungen.

5. Warten Sie bitte 15 Minuten bis das Update komplett durchgelaufen ist.

6. Starten Sie Ihren PC (bzw. Server) neu.

Hinweis: Falls Sie die unicorn 2 Dienste (unicorn 2 core Instanz x, unicorn 2 update Instanz x) deaktiviert haben (beispielsweise wegen zu hoher Last), aktivieren Sie diese bitte wieder nachdem der Patch eingespielt und der 
Rechner neugestartet wurde, um den Abgleich zu ermöglichen.