Inhalt: 
Dieser Dokumentationsartikel erklärt, aus welchen Gründen Du eine Testbestellung für OTTO Market durchführen solltest und wie Du dies bewerkstelligen kannst.

THEMENVERZEICHNIS



Lesezeit: ca. 10 - 20 Minuten

Einleitung


Eine Testbestellung ist das Simulieren einer richtigen Bestellung eines*einer Kund*in. 
Bevor Deine Produkte endgültig online gehen, solltest Du mit einer Testbestellung prüfen, ob Du den gesamten Bestellprozess, vom Versand des Produkts bis hin zur Abwicklung von einer Retoure, verstehst.



Die Verkäuferstatistik


Ein paar Testbestellungen und die Retournierung dieser fließen nicht in Ihre Verkäuferstatistik mit ein, da OTTO Market diese am Anfang berücksichtigt



Was benötige ich für die Testbestellung?


Folgende Dinge musst Du beachten, bevor Du eine Testbestellung durchführst:

  • Du benötigst für die Testbestellung ein Kund*innenkonto bei OTTO Market.

    Wichtig:
    		
    Bitte beachte, dass Du hier nicht die E-Mail-Adresse verwendest, die Du in Deinem Verkäuferprofil im Bereich Kontakt und Beratung für Ihre Kund*innen angegeben hast.

  • Du kannst OTTO Market bei der Testbestellung nur die Status übermitteln, es muss kein physisches Paket versendet werden.

  • Deine Produkte müssen über die API oder UI gepflegt sein.



Durchführung der Testbestellung

  1. Rufe das gewünschte Produkt über das Partner-Portal über den angezeigten Deeplink auf otto.de auf.
    Klicke dazu auf den Produktnamen in der Übersicht im OPC.
    Dies ist nur über diesen Link möglich.
    Das Produkt ist nicht kundenwirksam live und kann deswegen nicht direkt im Shop gefunden werden.
    Das Bild zeigt die Produktübersicht im OPC von OTTO Market.

    (Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Produktübersicht im OPC von OTTO Market.)

  2. Bestelle das Produkt mit Deinem Kund*innenkonto.

  3. Es kann nun einige Minuten dauern, bis die Bestellung im Backend des OPC erscheint und nochmal gut 1h - 1.5h, bis sie von OTTO Market auch freigegeben wird.
    Erst dann holt unicorn 2 diese innerhalb von 15 Minuten automatisch in die JTL-Wawi ab.
    Wenn Du über die UI kommst, findest Du diesen im Partner Portal unter Offen. Du kannst nun den Auftrag absenden.



Die Retoure


Wenn der Auftrag versendet wurde, musst Du den Retourenstatus setzen.
Dazu klickst Du den versendeten Auftrag an und bearbeitest Ihn als Retoure.
Alternativ führst Du dies in Deiner JTL-Wawi aus.
Lese hierzu unsere Dokumentation Aufträge und Retouren für OTTO Market in der JTL-Wawi.

Das Bild zeigt die Auftragsübersicht im OPC von OTTO Market.

(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Auftragsübersicht im OPC von OTTO Market.)



Wichtige Hinweise


  • Bitte verwende für Dein Kund*innenkonto bei OTTO Market ausschließlich echte Daten (Name, Anschrift, etc.) für die Testbestellung (keine Dummydaten oder Ähnliches).

  • Bitte verwende wenn möglich die Zahlungsart Kreditkarte für die Testbestellung.
    Sollte dies nicht möglich sein, ist auch eine Bestellung auf Rechnung möglich.
    Die Zahlungsart Vorkasse sollte ausschließlich nach vorheriger Freigabe durch OTTO Market genutzt werden.
    Erstelle hierzu bei OTTO Market ein Ticket mit dem Betreff Testbestellung Vorkasse und Angabe von Gründen, warum die anderen Zahlungsarten nicht verwenden werden können an den Support.

  • Die Testbestellung, welche von Dir den Status „Sent (Versandbestätigung)" erhalten hat, muss bezahlt werden.
    Um das Geld zurück zu bekommen, muss der Auftrag anschließend retourniert werden.

  • Bitte sende den Retourenstatus innerhalb von 21 Tagen.

  • Die Versandadresse Deines Kund*innen-Kontos muss mit der Rechnungsadresse Deines Kund*innen-Kontos übereinstimmen.

  • Bitte führe die Testbestellung nicht mit Beträgen kleiner 1€ durch.