Inhalt: 
Dieser Dokumentationsartikel erklärt, wie Du Bestellungen und Retouren von OTTO Market in der JTL-Wawi behandelst und was es darüber hinaus zu beachten gilt.

THEMENVERZEICHNIS


Lesezeit: ca. 10 - 30 Minuten

Einleitung


Zu Aufträgen und Retouren auf dem Marktplatz OTTO Market gibt es einige Punkte zu beachten, die wir Dir nachstehend auflisten.



Bestellungen


Bestellungen nicht in der JTL-Wawi sichtbar


Neue Bestellungen auf dem Marktplatz OTTO Market werden in der Regel erst nach ca. 45 Minuten
durch den Marktplatz per API übertragen.Das Bild zeigt das Helpdesk von OTTO Market.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Helpdesk von OTTO Market.)


Dieses Zeitfenster setzt OTTO Market ganz bewusst.

So wird dem kurzentschlossenen Käufer noch die Chance zu geben, die Bestellung wieder zu stornieren, bevor dem Händler Kosten durch Pick & Pack entstanden sind.


unicorn 2 holt die Bestellung normalerweise innerhalb von 30 Minuten nach Freigabe durch den Marktplatz ab. Das heißt bei OTTO Market zwischen 45 und 75 Minuten, nachdem die Bestellung vom Endkunden aufgegeben wurde.


OTTO Market schreibt hierzu in seinem Helpdesk:


"Nachdem auf otto.de ein oder mehrere Artikel von Kund*innen bestellt wurden, wird die Bestellung zunächst für 45 Minuten zurückgehalten, um den Kund*innen eine Stornierung in dieser Zeit zu ermöglichen. Danach stellt OTTO Ihnen die Bestellung zur Verfügung."


Nach Ablauf des Zeitfensters


Sollte auch nach 90 Minuten die Bestellung nicht in Deiner JTL-Wawi auftauchen, prüfe bitte, ob

  • die unicorn 2 Dienste an sind.
  • Der OTTO Market Shop in der unicorn 2 Oberfläche aktiv ist.
  • Der Bestellungsabgleich aktiv ist.
  • Die Zugangsdaten zu OTTO Market eingetragen und korrekt sind.
  • Die Zugangsdaten zur JTL-Wawi eingetragen und korrekt sind.
  • Die Versandarten gemappt sind.



Rechnungen


Rechnungsstellung in der JTL-Wawi


Seitens unicorn 2 ist die Rechnungserstellung in der JTL-Wawi gesperrt.

Du kannst bei OTTO Market keine Rechnung hochladen und darfst darüber hinaus weder 

  • eine eigene Rechnung generieren,
  • noch per E-Mail versenden oder
  • ausgedruckt ins Paket legen.


Rechnungen trotzdem erstellen

Aus buchhalterischen Gründen haben wir trotzdem eine Funktion in unicorn 2 eingebaut, um die Rechnungsbelege zu erstellen.

Bitte beachte, dass diese Rechnungen ausschließlich internen Zwecken dienen und auf keinen Fall an den Kunden - auch nicht ausnahmsweise - an den Kunden gesendet werden dürfen.
Klicke hierzu in die Einstellungen Deines OTTO Market Shops und deaktiviere
den Haken Verhindere Rechnungserzeugung in Wawi.
Das Bild zeigt zeigt die Shopeinstellungen in unicorn 2.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt zeigt die Shopeinstellungen in unicorn 2.)


Du kannst im Anschluss festlegend, ob die Rechnungserzeugung rückwirkend für bereits abgeholte Bestellungen erfolgen soll.
Klicke in diesem Fall auf Ja.

Das Bild zeigt zeigt die Shopeinstellungen in unicorn 2.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt zeigt die Shopeinstellungen in unicorn 2.)


Im Gegenzug kannst Du die Rechnungserzeugung rückwirkend für bereits abgeholte Bestellungen wieder sperren.

Das Bild zeigt zeigt die Shopeinstellungen in unicorn 2.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt zeigt die Shopeinstellungen in unicorn 2.)


Vorsteuerabzugsberechtigte Rechnung


Da der Marktplatz OTTO Market  sich ausschließlich an Privatkunden (B2C) richtet, erstellt OTTO Market Zahlungsbelege.

Das Bild zeigt das Helpdesk von OTTO Market.

(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Helpdesk von OTTO Market.)


B2B ist aktuell noch ausgeschlossen, soll jedoch in der Zukunft noch implementiert werden.

Quelle (nur eingeloggt aufrufbar): account.otto.market

Das Bild zeigt das Helpdesk von OTTO Market.

(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Helpdesk von OTTO Market.)



Stornierungen


Teilstornos


Da die JTL-Wawi keine Teilstornierungen, sondern ausschließlich Vollstornierungen beherrscht, können Stornierungen für den Marktplatz OTTO Market durch unicorn 2 nur für den ganzen Auftrag durchgeführt werden.



Retouren


Paketbeilage


Um Kundenirritationen bei dem Thema Retourenprozess zu vermeiden, stellt OTTO Market Dir einen Text für eine Paketbeilage zur Verfügung und bitten Dich darum, diese jedem von Dir versendeten Paket beizulegen.
Dabei geht es um die reine Informationsübermittlung.
Ob Du die Paketbeilage als einzelnen Druck zulegst oder die Information beispielsweise auf die Rückseite des Lieferscheins druckst, ist dabei Dir überlassen.


Aus Erfahrung können wir zu der von OTTO Market vorgegebenen Beilage in jedem Paket raten, um so Rückfragen zu vermeiden und eine schnelle Abwicklung von Retouren sicher zu stellen.


Der von OTTO Market ausgearbeitete Text für Kund*innen findest Du an dieser Stelle.


Liefer- und Retourenschein


Des weiteren hast Du die Möglichkeit, den Kund*innen bei Bedarf einen Liefer- und Retourenschein in die Sendung zu legen. Hierbei musst Du die nachstehenden, wichtigen Vorgaben beachten.

Die folgenden Informationen (siehe Plattform-Nutzungsbedingungen) dürfen nicht enthalten sein:

  • Deine Service-Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer),
  • Deine  Bankdaten/Bezahlinformationen,
  • Deine „Partner“-Artikelnummern, wenn keine OTTO Market-Artikelnummern angegeben sind,
  • Deine  Artikelpreise,
  • Anrede in „Du“-Form,
  • Das OTTO Market Logo,
  • Retourengründe.


Bitte entnimm die von OTTO Market ausgearbeiteten Regelungen diesem Dokument.


Damit die Kunden Deine Artikel dem Lieferschein und so Deiner Versandverpackung im Rahmen

der Retourenabwicklung zuordnen können, empfiehlt OTTO Market die Artikelbezeichnung

sowie die OTTO Market -Artikelnummer auf dem Lieferschein zu vermerken.
Hierbei kann OTTO Market Dir die OTTO Market -Artikelnummern im Nachgang systembedingt nicht zur

Verfügung stellen.


Achtung:
Alle Aufträge und Lieferungen können nur innerhalb Deutschlands
durchgeführt werden.
Bei mehreren einzelnen Bestellungen muss jede Bestellung eine
eigene Sendungsnummer erhalten und separat verschickt werden.


Wie retourniert der Kunde?


Die bzw. der Kund*in kann bis zum Ablauf der Rückgabefrist die zugestellten Bestellungen retournieren.
Mithilfe der Retouren-SendungsId, die Du im Rahmen der Versandbestätigung an OTTO Market übermittelt hast,

generiert OTTO Market für die bzw. den Kund*in ein Retourenlabel und stellt dieses als PDF zur Verfügung.

Hierfür wird zudem die Retourenanschrift aus den von Dir im OPC hinterlegten Einstellungen hinzugezogen.
Eine Übermittlung von mehreren Retourenlabels für eine Position (falls ein Produkt in mehreren Paketen verschickt wird) ist noch nicht möglich.


Für die Vereinbarung einer Rücksendung von Speditionsware werden dem bzw. der Kund*in auf otto.de unter „Mein Konto“ die von Dir hinterlegten Kontaktdaten aus den Retoureninformationen unter Versand- und Retoureninformationen angezeigt.


Die bzw. der Kund*in  schickt dann die Ware an Dich zurück.


Woher weißt Du, dass Du eine Retoure erhältst?


OTTO Market arbeitet derzeit an einer Lösung, Dir die Anmeldungen von Retouren mitzuteilen.

Aktuell erhältst Du also direkt die Retourenware per Paket oder Spedition.


Was ist zu tun, sobald Du die Retoure erhalten hast?


Sobald eine Retoure bei Dir  eingegangen ist, bestätige innerhalb von 24 Stunden den Status der Rücklieferung (SLA- Einhaltung).

Du kannst entweder einzelne Positionen oder den gesamten Auftrag als Retoure kennzeichnen.
Nach Bestätigung der Retoure veranlasst OTTO Market die Gutschrift für die bzw. den Kund*in.


Wie legst Du eine Retoure in der JTL-Wawi an?

  1. Zunächst musst Du den/die Kunden/Kundin identifizieren.
    Daher raten wir Dir, einen Liefer- und Retourenschein mit Deiner Ware zu versenden.

  2. Wechsel in der JTL-Wawi in den Bereich Verkauf und gebe über die Such- und Filteroptionen dieses Bereichs die Auftragsnummer, die Kundennummer oder – falls beides nicht vorhanden ist – den Namen des Kunden ein, um den passenden Auftrag zu finden.
    Das Bild zeigt die Übersicht der Verkäufe in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Übersicht der Verkäufe in der JTL-Wawi.)

  3. Solltest Du unsicher sein, ob Du den richtigen Auftrag gefunden hast, kannst Du die Positionen des Auftrags unter der Ergebnisliste in einem separaten Fenster einsehen.
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)

  4. Klicke mit der rechten Maustaste auf den Auftrag und wähle im Kontextmenü Auftrag > Retoure anlegen.
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)

  5. Nun öffnet sich das Dialogfenster Retoure bearbeiten.
    Dieses enthält alle Positionen eines Auftrags.
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)

    Wichtig: 
    Achte bitte darauf, dass die Retourenpositionen EXAKT (!) die bestellen Positionen sind. Gerade bei Stücklisten wurde bei OTTO Market i.d.R. die Stückliste bestellt, JTL-Wawi fügt in das Retouren-Fenster jedoch automatisch die Komponenten der Stückliste ein. Mit den Komponenten, die für OTTO Market nicht bestellt worden, kann OTTO Market jedoch nichts anfangen und wird daher die Retourenübermittlung von dir ablehnen. Du musst daher im Falle von Stücklisten über den Button "Positionen hinzufügen" des JTL-Wawi Retouren Fensters auch die Stückliste selbst zu den Retourenpositionen (inkl. korrekter retournierter Menge) hinzufügen.

  6. Zur Anmeldung einer Retoure musst Du zunächst nicht mehr tun, als die Menge wenigstens einer Position aus der Liste auf mindestens „1“ zu setzen.
    Ändere nun den Retourenstatus auf Eingetroffen.
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)
  7. Wähle nun den Artikelzustand aus.
    Die von OTTO Market unterstützen Artikelzustände hast Du zuvor in Deiner JTL-Wawi angelegt.
    Lies hierzu unsere Dokumentation Artikelzustände für OTTO Market.
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)

  8. Wenn Du anschließend auf Speichern und schließen klickst, wird die Retoure automatisch angelegt.
    Dies bedeutet nicht, dass die Ware schon wieder ins Lager gebucht wird und stößt auch keine weiteren Aktionen an (Ausnahme: Du hast einen Workflow angelegt, der bei Erstellung einer Retoure greift).
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)

    Weitere Informationen, wie man in der JTL-Wawi Retouren anlegt und bearbeitet, findest Du im JTL Guide.

  9. Die Retoure findest Du nun in Deiner JTL-Wawi unter Retouren wieder.
    Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)

  10. Sobald Du nun die Retoure öffnest und den Status auf Abgeschlossen stellst, werden die Daten
    an OTTO Market und der Marktplatz veranlasst die weiteren Schritte.


Wichtig: 
Setze den Retourenstatus erst nach der Prüfung der retournierten Produkte.
Eine nachträgliche Änderung dieses Status ist nicht möglich. unicorn übermittelt die Retoure erst nach setzen des Status auf "Abgeschlossen" an OTTO Market. Eine erneute Übermittlung oder Korrektur ist danach nicht mehr möglich.


Klicke auf Speichern und schließen.
Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt die Bearbeitung von Retouren in der JTL-Wawi.)



Zahlungsabwicklung bei einer Retoure


  1. Du bestätigst den Erhalt einer Retoure.
  2. Der Kundenbeleg wird automatisch aktualisiert und im Kundenkonto bereitgestellt.
  3. OTTO Market wickelt die Zahlungstransaktion mit den Kund*innen ab.
  4. OTTO Market bucht Folgendes auf Deinem Marktplatz-Verrechnungskonto:
    • Belastung für den zuvor gutgeschriebenen Verkaufspreis und fallweise Versandkosten
    • Gutschrift für die zuvor belasteten Provisionen
  5. Du erhältst nach Abschluss jedes Tages eine Rechnungskorrektur über die Gutschrift der Provisionen
    von OTTO Market .
    OTTO Market stellt Dir dies in Deinem OPC (OTTO Partner Connect) zum Download durch Dich bereit.



Ablehnen von Retouren


Du hast die Möglichkeit, eine Retoure unter Angabe eines Grundes abzulehnen.
Die Ablehnung kann ausschließlich über das OPC erfolgen und nicht aus der JTL-Wawi heraus.
Der Kunde erhält in diesem Fall keine Gutschrift von OTTO Market.


Hinweis: 
OTTO Market gibt keine Vorgaben, welche Retouren abgelehnt werden dürfen und welche nicht. 
Wenn Du eine Retoure ablehnst, hast Du keinerlei Verpflichtung, die Produkte zu behalten. 
Dennoch hast Du eine Beweislast zu tragen, falls der Kunde im schlimmsten Fall den allgemeinen Rechtsweg einschlagen sollte. Es wäre deshalb schön, wenn Du in solchen Fällen die Produkte behalten oder zumindest Bilder davon abspeicherst.


Solltest Du eine Retoure ablehnen, erhält der/die Kunde*in eine Informations E-Mail zu der abgelehnten Retoure. Dies ist die einzige Ausnahme, in der Deine Kontaktdaten an den/die Kunden*in weitergegeben werden und diese sich direkt mit Dir in Verbindung setzen können.