Inhalt:

Dieser Dokumentationsartikel erklärt, wie Sie den Marktplatz METRO.DE in unicorn 2 anlegen und somit mit Ihrer JTL-Wawi verknüpfen.


Schritte:

  1. Legen Sie den Zugang im Marktplatz an
  2. Richten Sie den Zugang in unicorn 2 an
  3. Abschließende Konfiguration


Lesezeit: ca. 5 - 10 Minuten

Wenn Sie möchten, übernehmen wir die Anbindung an METRO.DE für Sie durch unsere qualifizierten Mitarbeiter!

Diesen Herstellerservice bieten wir als Dienstleistung in unserem Premium Service Paket gratis inkludiert an, sowie per einmaliger Abrechnung für Kunden ohne gebuchtes Service Paket.

Mehr dazu finden Sie hier Welche Serviceleistungen bietet mir marcos software GmbH?
Sowie auf unserer Einrichtungsseite: Jetzt mit unicorn 2 durchstarten!
Zur Buchung können Sie auch ein Ticket in Ihrem Kundencenter erstellen (Jetzt Ticket erstellen), oder uns per Mail schreiben an support@marcos-software.de 


Legen Sie den Zugang im Marktplatz an

  1. Loggen Sie sich im Händler-Backend von METRO.DE ein.
    Im horizontalen Menü finden Sie rechts den Punkt "API Schlüssel".
    Klicken Sie dort drauf.
    Nun drücken Sie auf den Button "Generiere API Schlüssel".


  2. Notieren Sie sich die generierten API Daten.


Richten Sie den Marktplatz in unicorn 2 ein


  1. Öffnen Sie unicorn 2 mit einem Rechtsklick als Administrator.
    Klicken Sie nun auf das Feld Marktplatz.


  2. Fügen Sie nun den Marktplatz METRO.DE hinzu, indem Sie auf das entsprechende Logo klicken.


  3. Sie haben den neuen Marktplatz METRO.DE erfolgreich hinzugefügt.
    Im nächsten Schritt beginnen Sie, für diesen Marktplatz einen Shop anzulegen.
    Klicken Sie hierzu auf "OK".


  4. Es öffnet sich der Assistent zum Hinzufügen des Shops.
    Klicken Sie auf "Next".

  5.  Tragen Sie im obersten Feld einen passenden Shopnamen ein.
    Wählen Sie durch das Setzen der Haken, ob der Shop sofort aktiviert werden soll und was unicorn 2 abgleichen wird.
    Wir empfehlen Ihnen, alle Haken zu setzen.
    Klicken Sie auf "Next".


  6. Tragen Sie nun die Zugangsdaten zu Ihrer JTL Wawi ein.
    Klicken Sie auf "Verbindung prüfen".
    Wählen Sie den richtigen Mandanten und die dazugehörende Firma.
    Klicken Sie auf "Next"

  7. Damit unicorn 2 fertige Bestellungen reibungslos vom Marktplatz abholen kann, erstellen Sie nun eine Zuordnung, welche Versandarten unicorn 2 beim Erzeugen der Bestellung innerhalb der JTL Wawi nutzen soll.

    Hinweis: Diese Einstellungen können jederzeit nachträglich in den Auftragsdetails und allgemein in den Einstellungen des Shops geändert werden.
    Klicken Sie auf "Ok".


  8. Tragen Sie die entsprechenden Daten in diesem Fenster ein und klicken auf "Speichern".


  9. Die Einstellungen zu den Versandarten wurden nun nun gespeichert.
    Klicken Sie auf "Ok".


  10. Nun überprüft unicorn 2 die Firewall-Einstellungen.
    Klicken Sie auf "Schließen".


  11. Hinterlegen Sie nun die im ersten Abschnitt generierten API Daten und klicken auf "Speichern".


  12. Wenn Sie die API Daten korrekt eingegeben haben, erscheint ein grüner Haken.
    Klicken Sie auf "Next".


  13. Sollten Sie bereits auf dem Marktplatz METRO.DE verkaufen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Shop im nächsten Schritt komplett von allen Kategorien und Artikeln zu leeren.
    Klicken Sie hierzu auf "Shop jetzt leeren".
    Klicken Sie im Anschluss auf "Schließen"


    Hinweis: Alle nachfolgenden Schritte können Sie im Anschluss noch in Abschnitt 3: "Abschließende Konfiguration" durchführen bzw. bearbeiten.
    Klicken Sie in diesem Fall jeweils auf "Next".

  14. Treffen Sie nun marktplatzspezifische Einstellungen, ob Sie Produktdaten NICHT listen oder Geänderte Produktdaten NICHT updaten wollen.


  15. Ordnen Sie jeder Versandklasse der JTL Wawi eine marktplatzspezifische Versandklasse zu.


  16. Konfigurieren Sie die Versandkostengruppen.


  17. Legen Sie fest, ob Sie die Bestellnummer vom Marktplatz übernehmen oder mit Ihrem eigenen Nummernkreis arbeiten wollen.


  18. unicorn 2 kann Ihre Lieferadressen automatisch überprüfen und diese gegebenenfalls korrigieren.


  19. Bezüglich der Artikeleinstellungen klicken Sie auf  "Next", da diese Einstellungen in unicorn 2 durch die Attribute der JTL Wawi obsolet geworden sind.


  20. Die Preisanpassung ist ebenso hinfällig geworden.
    Klicken Sie auf "Next".


  21. Entscheiden Sie, ob in den Artikelbeschreibungen vorhandene Html-Formatierungen durch unicorn 2 entfernt werden sollen.
    Dies empfiehlt sich, wenn Sie diese Texte aus einem Textverarbeitungsprogramm oder einer Website kopiert haben.
    Legen Sie fest, ob unicorn 2 Preise automatisch auf Fremdwährungen umrechnen soll.


  22. Definieren Sie, ob Ihre Artikel automatisch aktualisiert oder dieser Vorgang unterdrückt werden soll.


  23. Sollten Sie die Zusatzoption: Benachrichtigung gebucht haben, können Sie diese hier konfigurieren.


  24. Sie haben nun erfolgreich einen Shop zum Marktplatz METRO.DE hinzu gefügt.


  25. Klicken Sie auf "Ok".


  26. Bitte lassen  Sie mindestens eine Woche vergehen, ehe Sie einen weiteren Marktplatz(shop) hinzufügen, da unicorn 2 diese Zeit benötigt, um die verursachte Auslastung zu messen und intern auszuwerten.



Abschließende Konfiguration


  1. Sie haben nun die Möglichkeit, für Ihren Marktplatz die Bestandveränderung zu definieren.
    Wählen Sie auf der linken Seite den METRO.DE-Shop und klicken auf Einstellungen.
    Sie können hier die Bestandsverwaltung festlegen.