Inhalt: 
Dieser Dokumentationsartikel erklärt, welche Artikelzustände auf dem Marktplatz OTTO market erlaubt sind und wie Sie diese in unicorn 2 mit den Artikelzuständen in der JTL-Wawi mappen können.

THEMENVERZEICHNIS



Lesezeit: ca. 10 - 30 Minuten

Einleitung


Auf dem Marktplatz OTTO market dürfen nur Artikel im Zustand "neu"gelistet werden.
Gebrauchte bzw. B-Ware oder dergleichen sind vom Marktplatz ausgeschlossen.


Wird aus der JTL-Wawi eine Retoure an OTTO market gemeldet, verlangt die API von OTTO market jedoch zwingend einen Artikelzustand zu jedem retournierten Artikel.


Dafür haben wir in unicorn ein Zustands-Mapping eingebaut.


Das Artikel Zustands Mapping


  1. Starten Sie die unicorn 2 Oberfläche und wählen auf der linken Seite Ihren OTTO market Shop aus.
    Unten in den Einstellungen des Shops finden Sie das Artikel Zustands Mapping.
    Das Bild zeigt das Artikel Zustand Mapping in unicorn 2.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Artikel Zustand Mapping in unicorn 2.)

  2. Auf der linken Seite sehen Sie alle derzeit in ihrer JTL-Wawi von Ihnen angelegten Artikelzustände.
    (siehe auch: https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/artikel/artikelzustaende-anlegen/)

    Auf der rechten Seite können Sie einen passenden Zustand von OTTO market zuordnen.

    Achtung:
    OTTO market akzeptiert nur die im Dropdown auswählbaren Zustände - keine anderen.

    Das Bild zeigt das Artikel Zustand Mapping in unicorn 2.(Im Sinne der Barrierefreiheit: Das Bild zeigt das Artikel Zustand Mapping in unicorn 2.)

  3. Sollte ein Retourenartikel einen nicht von Ihnen gemappten Retourenzustand haben, wird unicorn 2 automatisch den für den Endkunden vorteilhaftesten Zustand ("Originalverpackt") an OTTO market weiterleiten, damit beim Endkunden keine unnötigen Kosten entstehen.