Je nach Marktplatz übergibt dieser bei Bestellungen gesonderte Informationen zur Zahlungsart. 


Das bedeutet, dass manche überhaupt keine Informationen übergeben - ist dies der Fall, trägt unicorn die Bestellung als Zahlungsart "Marktplatzname" in die Wawi ein. Beispiel:

Eine Bestellung wird vom Marktplatz Crowdfox abgeholt - in Wawi erscheint die Bestellung daher mit der Zahlungsart "Crowdfox".


Andere Marktplätze übergeben hier mehr Information.

Ist dies der Fall, können Sie in den unicorn 2 Shopeinstellungen selbst entscheiden, wie unicorn die Zahlungsart in Wawibestellungen darstellen soll:




1. "vom MP übernehmen":

"vom Marktplatz übernehmen" bedeutet, dass die Zahlungsart direkt vom Marktplatz übernommen wird.


Beispiel: Auf Rakuten wird per PayPal bestellt, in Wawi taucht als Zahlungsart in der Bestellung "PayPal" auf.



2. "eigene Zahlungsarten für MP"

"eigene Zahlungsarten für Marktplatz" bedeutet, dass die Zahlungsart vom Marktplatz übernommen wird, aber je Marktplatz eindeutig ist (durch voranstellen des Marktplatznamens).


Beispiel: Auf Rakuten wird per PayPal bestellt, in Wawi taucht als Zahlungsart in der Bestellung "Rakuten - PayPal" auf.



3. "nur 1 ZA für gesamten MP"

"nur eine Zahlungsart für den gesamten Marktplatz" bedeutet, dass die Zahlungsart nicht vom Marktplatz übernommen wird, sondern nur der Marktplatzname als Zahlungsart in der Wawi Bestellung benutzt wird.


Beispiel: Auf Rakuten wird per PayPal bestellt, in Wawi taucht als Zahlungsart in der Bestellung "Rakuten" auf.




Hinweis:

Sie müssen die Zahlungsart NIEMALS von Hand in Wawi anlegen. unicorn sucht alleine ob eine gleichnamige schon existiert und benutzt diese dann. Ist dies nicht der Fall, legt unicorn benötigte Zahlungsarten für Bestellungen automatisch an.