Der Marktplatz Hood erlaubt lediglich 4 Kategorieebenen sowie max. 30 Unterkategorien. 

Wir empfehlen daher für Hood einen eigenen Kategoriebaum anzulegen, den Sie nach o.g. Schema gestalten.


Wenn Sie mehr als 4 Kategorieebenen oder 30 Unterkategorien angelegt haben, werden entsprechende Kategorieüberhänge und die darin liegenden Artikel nicht beachtet. 


Achtung: Kategorienamen müssen eindeutig sein. Es darf keine Kategorien geben, die identisch heißen, das erlaubt der Marktplatz nicht.